Traf wettbewerbsübergreifend bislang in 13 Partien 20 Mal für Manchester City: Tormaschine Erling Haaland. Foto: Jon Super/AP/dpa

Traf wettbewerbsübergreifend bislang in 13 Partien 20 Mal für Manchester City: Tormaschine Erling Haaland. Foto: Jon Super/AP/dpa

Berlin 15.10.2022 Von Deutsche Presse-Agentur

Sonntag: Topduelle in Deutschland, Spanien und England

Schafft Liverpool mit Klopp einen Sieg gegen Meister Manchester City und Guardiola? Wer gewinnt den spanischen Clásico? Und gibt es in der Fußball-Bundesliga einen Wechsel an der Tabellenspitze?

Fußball-Fans können sich auf Sonntag freuen. Hochkarätige Spiele mit viel Brisanz stehen an. Ein Überblick: DeutschlandAm Super-Sonntag müssen die vier bestplatzierten Teams gegeneinander antreten. Um 17.30 Uhr empfängt Tabellenführer 1. FC Union Berlin (20 Punkte) den Vierten Borussia Dortmund (16). Um 19.30 Uhr ist der Zweite SC Freiburg (18) zu Gast beim drittplatzierten Rekordmeister FC Bayern München (16). Die Spiele laufen live beim Streamingdienst DAZN wie zuvor auch das Duell zwischen dem 1. FC Köln und FC Augsburg (15.30 Uhr).  EnglandSetzt Superstürmer Erling Haaland seine beeindruckende Serie auch gegen den FC Liverpool fort? Der Ex-Dortmunder trifft für Meister Manchester City wie er will, bisher Wettbewerbs-übergreifend in 13 Spielen 20 Mal. Jürgen Klopp und der Ex-Meister sind nach dem schlechtesten Saisonstart seit zehn Jahren dagegen schon aus dem Titelrennen bei 14 Punkten Rückstand auf Spitzenreiter FC Arsenal und 13 auf City. In der Champions League gewannen die Reds bei den Glasgow Rangers zwar mit 7:1, aber Haaland und Co. sind ein anderes Kaliber. Zu sehen ist das Topspiel der englischen Premier League ab 17.30 Uhr live bei Sky. SpanienEs ist wieder Zeit für El Clásico. Um 16.15 Uhr empfängt der spanische Meister Real Madrid den Erzrivalen FC Barcelona mit Robert Lewandowski. Für den Weltfußballer und Ex-Bayern-Torjäger ist es das erste dieser legendären Duelle. Barça und Real sind in der La Liga punktgleich (22), Barcelona steht wegen der besseren Tordifferenz an der Spitze. Die Königlichen verloren das letzte Duell im März zu Hause mit 0:4. Live ist das Topspiel bei DAZN zu sehen.

Zum Artikel

Erstellt:
15. Oktober 2022, 08:22 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 49sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.