Am Sonntag beginnt die Reihe der Orgelkonzerte im Kloster Loccum.Foto: Kirchenkreis Rotenburg

Am Sonntag beginnt die Reihe der Orgelkonzerte im Kloster Loccum. Foto: Kirchenkreis Rotenburg

Loccum 02.09.2020 Von Die Harke

Sonntag erste Orgelsinfonie im Kloster

In der Reihe zu Louis Vierne spielt der Kreiskantor von Rotenburg, Simon Schumacher, am Sonntag, 6. September, um 17.30 Uhr im Kloster Loccum.

Der Organist teilt zum Programm mit: Spanien, Frankreich und Deutschland sind Zentren künstlerischen Orgelschaffens. Und in diesem Jahr brauche man die beschwingte, heitere Musik neben den ernsten, nachdenklichen Tönen ganz besonders. So sollen Orgelwerke von Correa de Arauxo, Froberger und Vierne sowie Improvisationen erklingen.

Simon Schumacher ist seit 2018 Kreiskantor und Stadtkirchenmusiker zu Rotenburg (Wümme). Zuvor wirkte er ab 2012 als Kantor und Organist der Lübecker Bodelschwingh- und der Bugenhagengemeinde. Er studierte von 2005 bis 2012 Kirchenmusik Musikhochschule Lübeck sowie der „Music and Dance Faculty of the Academy of Performing Arts“ in Prag mit Abschluss des A-Examens.

Von 2013 an ergänzte er seine Ausbildung mit Studien zu Orgelimprovisationen. Er konzertiert seit Jahren mit verschiedenen Orchestern im In- und Ausland und dirigiert große Aufführungen. Seit 2010 unterrichtet er als Dozent an der Kirchenmusikalischen Fortbildungsstätte Schlüchtern.

Eintritt: acht Euro, Jugendliche bis 14 Jahre frei. Es gelten die aktuellen Hygieneregeln. Ein Gesichtsschutz sowie ein Zettel mit Namen, Anschrift und Telefonnummer ist mitzubringen.

Zum Artikel

Erstellt:
2. September 2020, 08:15 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 36sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.