Der singende Landarzt „Dididoktor“. Heumann

Der singende Landarzt „Dididoktor“. Heumann

Bruchhausen-Vilsen 17.07.2019 Von Die Harke

Sonntagskonzert mit Dididoktor

Der singende Landarzt Dr. med. Diedrich Heumann, genannt Dididoktor, ist im Unruhestand. Er macht Konzerte mit bekannten, seinen eigenen plattdeutschen und hochdeutschen Liedern, Gedichten, Kurzgeschichten und Döntjes. Beim Sonntagskonzert im Kurpark Bruchhausen-Vilsen ist er am 21. Juli um 15 Uhr zu Gast. Dietrich (Didi auf Platt) war ursprünglich gelernter Landwirt auf dem elterlichen Hof. Nach dem Besuch des Bremer Abendgymnasiums machte er sein Abitur. Er entschloss sich, Humanmedizin zu studieren. Als Internist ließ er sich in Bremen-Arsten nieder. In der Freizeit holte er sein kleines Akkordeon vom Boden und fing an, Lieder zu schreiben. Sein erster öffentlicher Auftritt war im Schnürschuhtheater Bremen. Er spielt fast überall, „buten und binnen“. Mit seiner Frau lebt er auf einem Bauernhof in Weyhe. Er ist Mitglied der plattdeutschen Lahauser Bühne.

Früher verschrieb er bittere Pillen, heute flotte musikalische Medizin für Herz und Ohren. Auf der Bühne versprüht er jede Menge Witz, denn Frohsinn und Lachen sind die beste Medizin. Bisher hat er über 150 Lieder geschrieben.

Der Eintritt ist frei.

Zum Artikel

Erstellt:
17. Juli 2019, 09:51 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 32sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.