Sabine und Klaus Hellwig (rechts) freuen sich gemeinsam mit TSC-Trainer Peter Krüger.  Stumpenhausen

Sabine und Klaus Hellwig (rechts) freuen sich gemeinsam mit TSC-Trainer Peter Krüger. Stumpenhausen

Tanzen 07.09.2019 Von Die Harke

Souveräner Titel und Aufstieg

Tanzen: Sabine und Klaus Hellwig gewinnen bei der Landesmeisterschaft ihre Altersklasse

Gifhorn. In Gifhorn fand die Landesmeisterschaft des Niedersächsischen Landestanzsportverbandes für die Senioren III-Klassen B, A und S statt. Ein großes Starterfeld von 15 Paaren fand sich in der Senioren III B-Klasse ein, eines davon war das Ehepaar Sabine und Klaus Hellwig vom TSC Blau-Gold Nienburg. Bereits in der Vorrunde setzte das Tanzpaar ein Ausrufezeichen: Von allen Wertungsrichtern erhielt es die höchstmögliche Kreuzzahl, sodass der Einzug in das Semifinale zu keiner Zeit gefährdet war. In diesem gelang es ihnen bravourös, den guten Eindruck zu bestätigen. Erneut erhielten Hellwigs alle möglichen Kreuze zur Teilnahme am Finale. Befreit tanzten Sabine und Klaus Hellwig auf. Und nach der gelungenen Generalprobe beim 14. Panke-Pokal in Berlin nur eine Woche zuvor (DIE HARKE berichtete) gelang eine weitere Steigerung. Das Paar glänzte in allen fünf Tänzen und konnte bei der Siegerehrung kaum seine Freude bändigen, als es sich ganz oben auf das Treppchen stellen durfte. Und abgesehen von diesem unangefochtenen Erreichen des Landesmeistertitels in ihrer Altersklasse konnten Hellwigs damit auch gleichzeitig zahlreiche Glückwünsche zum Aufstieg in die zweithöchste Klasse der Tänzer, die Senioren III A, entgegennehmen. Besonderen Dank sprach das Paar ihrem Trainer Peter Krüger aus, „es waren seine engagierten Trainingsstunden, die die Grundlage für diesen großen Erfolg bildeten“.

Zum Artikel

Erstellt:
7. September 2019, 22:22 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 40sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.