Fußball 03.10.2017 Von Die Harke

Später Ausgleich in Haßbergen

Das Nachbarschaftsderby der Fußball-Kreisliga zwischen den [DATENBANK=2525]SC Haßbergen[/DATENBANK] und dem [DATENBANK=568]TuS Drakenburg[/DATENBANK] endete gestern Abend durch den späten Ausgleich von Haßbergens Michel Bultmann mit 1:1 (0:0). Der TuS begann auf der gut gefühlten Pappelkampfbahn besser und verzeichnete erste Torannährungen durch Dennis Tatzko, die allerdings ungenutzt blieben, sodass mit einem 0:0 die Seiten gewechselt wurden.

Kurz nach Wiederbeginn besorgte André Engelmann die Gästeführung mit einem Schlenzer ins rechte Eck (48.). Der SCH wurde zum Ende jedoch nochmal besser und glich in der Nachspielzeit per Foulelfmeter aus.

  • SC Haßbergen: R. Cordes – Kranz, B. Cordes (64. Hagebölling), Bruchmann, Beermann, Ali (77. Kastrubin), Lemke, N. Bultmann, M. Bultmann, Ziehm (46. Bergmann), Martens.
  • TuS Drakenburg: Frese – Thies, D. Fricke, Töpler, Brede, Mielke, Reinert, Tatzko, Paczkowski, Rieckhof, Engelmann.
  • Torfolge: 0:1 (48.) André Engelmann; 1:1 (90./+6, Foulelfmeter) Michel Bultmann.
  • Gelb-Rot: Haßbergens Niko Bultmann (90./+9, wiederholtes Foulspiel).

Zum Artikel

Erstellt:
3. Oktober 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 27sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.