[b]Liebenau 24.02.2017 Von Die Harke

Spannende Spiele

Süchting-Turnier im Skat, Doppelkopf und Kniffel fand in Liebenau statt

Das traditionelle 43057 im Skat, Doppelkopf und Kniffel fand jetzt im Liebenauer Gasthaus Sieling statt. 48 Teilnehmende kämpften über viereinhalb Stunden um Punkte und Preise.

Nach einem spannendem Verlauf im zweiten Durchgang gewann Michael Firmer (Skatclub Liebenau) beim Skat. Nach je zwei Serien á 48 Spielen reichten 2844 Punkte zum Sieg. Zweiter wurde Hans-A. Bade (Skatclub Liebenau) mit 2771 Punkten vor Detlef Haarstik 2528 Punkte (Skatclub Letter/Haßbergen).

Die weiteren Plätze belegten Volker Hamann (2396), Helmut Röske (2360), Andreas Zernitz (2183), Heiner Rettbrecht (2136), Friedhelm Röske (2102) vom Skatclub Liebenau, Karin Haarstik (2086/ Letter/Haßbergen) und Peter Preuß (2072) [DATENBANK=1274]Skatclub Liebenau[/DATENBANK]. Ebenfalls spannend verlief das Doppelkopf-Turnier von zwei Serien á 32 Spiele. Das Ergebnis: 1. Karin Nietfeld, Liebenau (134 Punkte), 2. Angelika Gräpel, Liebenau (126), 3. Rene Schäfer, Raddestorf-Glissen (121).

Weitere Spieler über 100 Punkte: Helmut Meyer, Siedenburg (112), Fritz Struß, Schweringen (109), Peter Quinn, Nienburg (105), Britta Mesenbring, Asendorf (105), Heinz Bergmann, Liebenau (100).

Den Kniffel-Wettbewerb gewann Karina Podszun, Liebenau (1934 Punkte) vor Sabine Hohensee, Liebenau (1899) und Elisabeth Philip, Nienburg (1807).

Alle weiteren Spieler beim Skat, DoKo und Kniffel erhielten Essensgutscheine sowie Fleisch- und Wurstpreise, heißt es abschließend.

Zum Artikel

Erstellt:
24. Februar 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 36sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.