27.04.2014

Speed-Dating zur Wahl

Bürgermeisterkandidaten kennenlernen

Nienburg. Nach erfolgreichen Veranstaltungen zur Landtags- und Bundestagswahl bietet die Nienburger Volkshochschule am Mittwoch, 7. Mai, um 19 Uhr nun auch zur Bürgermeisterwahl ein Speed-Dating an. Die wenigsten Wählerinnen und Wähler nutzen die Gelegenheit, mit einer Kandidatin oder einem Kandidaten vor einer Wahl ins Gespräch zu kommen. Bei traditionellen Wahlveranstaltungen besteht kaum die Möglichkeit einer persönliche Begegnung. Das „Politiker-Speed-Dating“ der VHS ist eine schnelle und unkomplizierte Möglichkeit, alle Kandidatinnen und Kandidaten kennenzulernen. Das Format, das sich in der Singleszene großer Beliebtheit erfreut, wird auf die politische Bildung übertragen.

Das Prinzip ist simpel: einige Wählerinnen und Wähler tasten mit ein paar Fragen die Haltung ihres Gegenübers ab. Nach einer Weile signalisiert ein Gongschlag, dass es an der Zeit ist, den Gesprächspartner zu wechseln. Mit Henning Onkes, Anja Altmann, Peter Schmithüsen und Barbara Weissenborn stehen all die Kandidatinnen und Kandidaten zur Verfügung, die am 25. Mai Bürgermeister von Nienburg werden wollen. Die Teilnahme ist kostenlos, aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung telefonisch, schriftlich, per mail oder auch online unter www.vhs-nienburg.de erforderlich. DH

Zum Artikel

Erstellt:
27. April 2014, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 33sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.