Das Foto zeigt die Übergabe der Helme für die Kita „Am Wald“ in Rodewald in Anwesenheit von Gerd Dauel, Norbert Sommerfeld, Kirsten Schubert-Bandemer (Leiterin der Kita Eulennest), Ulrike Wanner (Ortsvereinsvorsitzende) und Walter Beermann. Foto: SPD

Das Foto zeigt die Übergabe der Helme für die Kita „Am Wald“ in Rodewald in Anwesenheit von Gerd Dauel, Norbert Sommerfeld, Kirsten Schubert-Bandemer (Leiterin der Kita Eulennest), Ulrike Wanner (Ortsvereinsvorsitzende) und Walter Beermann. Foto: SPD

Stöckse 03.09.2021 Von Die Harke

Spenden statt Wahlplakate

SPD-Ortsverein Steimbke übergibt Fahrradhelme und erste Bank

Die SPD in der Samtgemeinde Steimbke engagiert sich für die Sicherheit der Kinder. Diesen Faden nahm der Ortsverein auf, um Fahrradhelme anzuschaffen und diese zu spenden. „Statt im Kommunalwahlkampf die Ortschaften mit Wahlplakaten zuzupflastern“, heißt es dazu in einer Pressemitteilung.

„Den Kindertagesstätten werden Kinder-Fahrradhelme gespendet, damit die Kitas ihre Kinder damit beim Fahren von Laufrädern oder auf geplanten Fahrradparcouren schützen können“, schreibt die SPD weiter. Die Einrichtungen in Steimbke, Rodewald, Linsburg und Wenden wurden mit insgesamt 55 Helmen versorgt.

Gerd Dauel, Norbert Sommerfeld, Bürgermeisterin Katharina Fick, Rodewalds Gemeindedirektor Torsten Deede, Ulrike Wanner und Walter Beermann nehmen Platz auf der neuen Bank, die die SPD gespendet hat. Foto: SPD

Gerd Dauel, Norbert Sommerfeld, Bürgermeisterin Katharina Fick, Rodewalds Gemeindedirektor Torsten Deede, Ulrike Wanner und Walter Beermann nehmen Platz auf der neuen Bank, die die SPD gespendet hat. Foto: SPD

Darüber hinaus sollen neue bequeme Bänke für die Gemeinden Rodewald, Steimbke und Stöckse auf Parteikosten angeschafft werden. Die erste Sitzgelegenheit ersetzte eine abgängige alte in Rodewald auf dem Herbert-Schöling-Platz zwischen Heimatmuseum und Binderhaus.

„In der Gemeinde Stöckse wird die Bank laut stellvertretendem Bürgermeister Gerd Dauel am Radweg zwischen Wenden und Stöckse aufgestellt. In Steimbke wird die Bank am Landschaftssee aufgestellt, so Walter Beermann, stellvertretender Bürgermeister“, teilt die SPD mit. Nur Linsburgs Bürgermeister Jürgen Leseberg (WG) habe auf die Spende verzichtet.

„Im kommenden Jahr sollen weitere Bänke gebaut werden und in Wendenborstel und Sonnenborstel aufgestellt werden. Ulrike Wanner, Vorsitzende der Steimbker SPD freut sich auf Anregungen aus der Bevölkerung zu möglichen Standorten.

Zum Artikel

Erstellt:
3. September 2021, 12:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 37sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.