Steimbke 08.06.2019 Von Die Harke

Sperrungen wegen Baumaßnahmen

Instandsetzungen der Fahrbahn auf Kreisstraßen in der Samtgemeinde Steimbke / Busumleitungen werden nötig

Aufgrund von Fahrbahninstandsetzungsarbeiten kommt es ab Mittwoch, 12. Juni, auf insgesamt drei Kreisstraßen in der Samtgemeinde Steimbke zu Verkehrsbeschränkungen. Das hat die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr Nienburg mitgeteilt. Zunächst werden die Kreisstraßen 6 (von der Kreisgrenze zur Region Hannover bis nach Wenden) sowie die Kreisstraße 37 (von Steimbke nach Lichtenhorst) in der Zeit vom 12. bis 14. Juni voll gesperrt. Eine Umleitungsstrecke soll ab dem 11. Juni ausgeschildert sein.

Nach Fertigstellung der beiden Straßen soll die Beschilderung der Umleitungsstrecke für die Kreisstraße 5 (zwischen Stöckse und der Kreisstraße 4) aufgestellt werden, und es sollen die Instandsetzungsarbeiten der Fahrbahn dort beginnen. Die Arbeiten werden voraussichtlich zwei bis drei Tage andauern. Die K5 wird dazu vom 14. bis voraussichtlich 17. Juni voll gesperrt.

Die Arbeiten machen auch eine Umleitung der Buslinie 40 über Rodewald erforderlich, berichtet die Verkehrsgesellschaft Landkreis Nienburg (VLN). Dadurch sei mit Verspätungen von bis zu 20 Minuten zu rechnen.

Folgende Haltestellen können wegen des veränderten Fahrtverlaufes nicht bedient werden: Lichtenhorst „Friedhof“, Lichtenhorst „Süd“, Eckelshof und Steimbke „Bad“.

Zum Artikel

Erstellt:
8. Juni 2019, 01:23 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 33sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.