Einen Massenstart, wie hier 2019, wird es beim Silvesterlauf in Wasserstraße in diesem Jahr nicht geben. Foto: TuSWasserstrasse

Einen Massenstart, wie hier 2019, wird es beim Silvesterlauf in Wasserstraße in diesem Jahr nicht geben. Foto: TuS
Wasserstrasse

Wasserstrasse 08.12.2020 Von Die Harke

Spezieller Silvesterlauf in Wasserstraße

Strecke kann individuell zurückgelegt werden

Der traditionelle Silvesterlauf des TuS Wasserstraße am 31. Dezember kann in diesem Jahr aufgrund der Coronapandemie nur als Einzellauf ohne den beliebten Jahresabschluss mit Sekt und Berlinern stattfinden.

Für alle Lauffreunde werden die üblichen Strecken über 4,6 Kilometer und 10 km jedoch ausgeschildert. In der Zeit von 9.30 bis 15 Uhr besteht die Möglichkeit, die Strecken unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln auf eigene Faust zu absolvieren.

Alle Läuferinnen und Läufer können sich vorab im Internet unter www.tus-wasserstrasse.de ein Teilnahmeformular herunterladen und ausfüllen. Die selbst gestoppte Laufzeit kann dann nach dem Lauf eingetragen und das ausgefüllte Formular für die Auswertung bis um 15.30 Uhr am Sportplatz in Wasserstraße in einen bereitgestellten Briefkasten geworfen werden.

Angegeben werden müssen Name, Geburtsjahr und Laufzeit. Die Ergebnislisten werden am noch am gleichen Tag ab etwa 17.30 Uhr auf der Internetseite veröffentlicht. Zusätzlich wird eine Urkunde zum Herunterladen bereitgestellt, die selbstständig ausgefüllt werden kann.

Teilnehmer können Parkplätze am Sportplatz in Wasserstraße am Schülerweg nutzen. Start und Ziel befindet sich etwa 600 Meter vom Sportheim entfernt im Wederholz.

Zum Artikel

Erstellt:
8. Dezember 2020, 18:45 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 33sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.