Die beiden Spiegel der Autos berührten sich. Symbolfoto: David.Sch - stock.adobe.com

Die beiden Spiegel der Autos berührten sich. Symbolfoto: David.Sch - stock.adobe.com

Nienburg 09.12.2020 Von Die Harke

Spiegel abgefahren, dann geflüchtet

Am Dienstag hat sich um 7.50 Uhr ein Verkehrsunfall mit anschließender Flucht in der Verdener Landstraße auf Höhe der Hausnummer 23 ereignet.

Ein 50-jähriger Nienburger hatte mit seinem roten VW Passat hinter einem Linienbus auf der Verdener Landstraße gegenüber einer dortigen Versicherung gehalten, da der Bus Fahrgästen den Ein- und Ausstieg ermöglichen wollte. Ein aus Richtung Innenstadt entgegenkommender dunkler beziehungsweise schwarzer Pkw fuhr so dicht an Bus und PKW vorbei, dass sich die beiden Spiegel der Autos berührten und beschädigt wurden.

Der Fahrzeugführer oder die Fahrzeugführerin setzte die Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, der von der Polizei auf rund 1000 Euro beziffert wird.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg unter (0 50 21) 97-780.

Zum Artikel

Erstellt:
9. Dezember 2020, 12:04 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 26sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.