08.12.2013

Spontan zur zur GAFA 2015 eingeladen

In den frühen Morgenstunden machten sich Mitglieder des Gewerbevereins Heemsen auf den Weg ins Bundesland Sachsen, in die kleinste Große Kreisstadt Deutschlands, nach Rochlitz. Dort stand der Besuch beim jahrelang befreundeten Gewerbeverein an. Nach mehrstündiger Fahrt wurden die Gäste vom 1. Vorsitzenden Carsten Stölzel herzlich begrüßt.

Übernachtungsmöglichkeiten wurden im Bayerischen Hof kurz bezogen, um gleich darauf einen Fußmarsch zum Rohbau der Bäckerei Stölzel zu unternehmen. Die Baustellenbesichtigung der 70 mal 30 Meter großen Bäckerei (Foto) war für die Besucher aus Niedersachsen sehr beeindruckend. Nach einem Kaffeetrinken wurde sich erfrischt und in das Abendprogramm gestartet. Dieses bestand aus einem gemeinsamen Abendessen und einer Zaubershow mit Zauberer Peter. Mit seinen Zauberkünsten hat er die Heemser so sehr in seinen Bann gezogen, dass er gleich eine Einladung zur GAFA 2015 erhielt. Nach einer erholsamen Nacht stand nach einen gemeinsamen Frühstück der offizielle Teil an. Bei einer Diashow im Rathaus über das Hochwasser 2013, welches Rochlitz an der Mulde wieder hart getroffen hat, gab es eine Führung durch die 6000 Einwohner zählende Stadt. Oberbürgermeisterin Kerstin Arndt gab Hinweise, wie hoch das Wasser stand, welcher Ablauf das Aufstellen der Spundwände nahm, wie das Wasser von der Feuerwehr abgepumpt wurde und vieles mehr. Gegen Abend traf die Delegation wieder wohlbehalten in der Samtgemeinde Heemsen ein.

Zum Artikel

Erstellt:
8. Dezember 2013, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 42sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.