Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind.

▲ Details ausblenden

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten, bestimmte Funktionen bereitzustellen oder um bestimmte Auswertungen zu ermöglichen.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Notwendig - Notwendige Cookies helfen dabei, unsere Webseite benutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie den Login ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
PHPSESSIDwww.dieharke.deBenötigt für LoginSessionHTTP
nomobilewww.dieharke.deSpeichert ihre Ansicht (Desktop oder Mobile)1 JahrHTTP
cookieacceptwww.dieharke.deSpeichert ihre hier gewählten Einstellungen1 JahrHTTP

Präferenzen - Präferenz-Cookies ermöglichen unserer Webseite, sich an Informationen zu erinnern, die Sie eingestellt haben. Zum Beispiel Ihren bevorzugten Lesemodus und Ihre gewählte Ansicht (Desktop oder Mobil).

NameAnbieterZweckAblaufTyp
lastVisitwww.dieharke.deZur Absicherung und Identifikation Ihres Zugangs1 JahrHTTP
lesemoduswww.dieharke.deSpeichert ihren bevorzugten Lesemodus (PDF oder online lesen)1 JahrHTTP
epaperXXXXX (XXXXX = variabel)www.dieharke.deBewirkt, dass nicht bei jeder einzelnen E-Paper-Seite erneut Ihre Zugriffsberechtigung geprüft wird1 JahrHTTP
Passwortwww.dieharke.deBenötigt für den Autologin, speichert (verschlüsselt) einen individuellen Passworthash.1 JahrHTTP
Mailwww.dieharke.deFüllt das Login-Feld für Ihre E-Mail-Adresse anhand des letzten Logins aus.1 JahrHTTP
kaufmailwww.dieharke.deSpeichert die zu ihren Einzelkäufen angegebene E-Mail-Adresse, damit Sie jederzeit Zugriff haben1 JahrHTTP
kaufmailhashwww.dieharke.deSicherheitsmerkmal für obigen Cookie "kaufmail"1 JahrHTTP

Statistiken - Statistik-Cookies helfen uns zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren und daraus Abläufe analysieren und verbessern zu können. Informationen werden selbstverständlich anonym gesammelt.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
_gatgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 MinuteHTTP
_gidgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 TagHTTP
_gagoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken2 JahreHTTP

Marketing - Marketing-Cookies helfen uns, das Webseitenangebot und die Präsentation von Produkten und Dienstleistungen besser auf individuelle Interessen (Alter, Wohnort, ...) abzustimmen.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
useragewww.dieharke.deAlter (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
usersexwww.dieharke.deGeschlecht (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
userzipwww.dieharke.dePostleitzahl (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP

Autor

Zum Artikel

Veröffentlicht am

Rubrik: Sport

Anzeige

Vorsprung schrumpft: Peterhansel bei Dakar vorn

Nasser Al-Attiyah ist bei der Rallye Dakar aus dem... Foto: dpaNasser Al-Attiyah ist bei der Rallye Dakar aus dem Rennen. Foto: Cezaro De Luca Foto: dpa
Nasser Al-Attiyah ist bei der Rallye Dakar aus dem Rennen. Foto: Cezaro De Luca Foto: dpa
Nasser Al-Attiyah ist bei der Rallye Dakar aus dem Rennen. Foto: Cezaro De Luca

Iquique (dpa) - Rekordsieger und Spitzenreiter Stéphane Peterhansel hat die Gesamtführung bei der Rallye Dakar verteidigt. Der Zeitvorsprung zu seinem nächsten Konkurrenten, Robby Gordon, hat sich aber verkürzt.

Der US-Amerikaner konnte mit seinem Hummer die 9. Etappe von Antofagasta nach Iquique gewinnen und hat nur noch 5:58 Minuten Rückstand auf Peterhansel. Peterhansel fuhr seinen Mini an zweiter Stelle durch das Ziel in Nordchile. Gordon hatte mit einer Etappenzeit von 6:25:21 Stunden für die 556 Kilometer des Wertungsstücks 1:28 Minuten schneller zurückgelegt als der Franzose. Dritter der Etappe wurde der Spanier Juan Roma, gefolgt von Krzysztof Holowczyc aus Polen, beide mit Mini. In der Gesamtwertung liegt jedoch Holowczyc noch an dritter Stelle, mit 2:37 Minuten Vorsprung vor Roma.
Vorjahressieger Nasser Al-Attiyah hat indessen aufgegeben. Der Katarer konnte nach Angaben der Organisatoren Probleme mit dem Dynamo-Treibriemen an seinem Hummer nicht bewältigen. Zum Zeitpunkt der Aufgabe lag er auf dem Teilstück von Antofagasta nach Iquique an zweiter Position. Al-Attiyah hatte in den vergangenen beiden Tagen nach einem schwachen Rallye-Start in der Gesamtwertung aufgeholt. Er gewann die 7. Etappe und beendete den 8. Tagesabschnitt an fünfter Stelle. Am Dienstag startete der Katarer vor seinem Ausfall an sechster Stelle der Gesamtwertung.
In der Motorrad-Wertung konnte der Franzose Cyril Despres die Spitze mit 2:28 Minuten Vorsprung wiedererlangen, nachdem er am Vortag dem Spanier Marc Coma den Vorrang lassen musste. Die beiden KTM-Fahrer beendeten die 9. Etappe an erster und zweiter Stelle, in derselben Reihenfolge des Gesamtklassements. Die 10. Etappe verläuft am Mittwoch von Iquique bis Arica über 694 Kilometer, von denen 377 Kilometer das Wertungsstück stellen.

Kommentare

Bisher wurden keine Kommentare abgegeben.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abgeben zu können.