Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind.

▲ Details ausblenden

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten, bestimmte Funktionen bereitzustellen oder um bestimmte Auswertungen zu ermöglichen.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Notwendig - Notwendige Cookies helfen dabei, unsere Webseite benutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie den Login ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
PHPSESSIDwww.dieharke.deBenötigt für LoginSessionHTTP
nomobilewww.dieharke.deSpeichert ihre Ansicht (Desktop oder Mobile)1 JahrHTTP
cookieacceptwww.dieharke.deSpeichert ihre hier gewählten Einstellungen1 JahrHTTP

Präferenzen - Präferenz-Cookies ermöglichen unserer Webseite, sich an Informationen zu erinnern, die Sie eingestellt haben. Zum Beispiel Ihren bevorzugten Lesemodus und Ihre gewählte Ansicht (Desktop oder Mobil).

NameAnbieterZweckAblaufTyp
lastVisitwww.dieharke.deZur Absicherung und Identifikation Ihres Zugangs1 JahrHTTP
lesemoduswww.dieharke.deSpeichert ihren bevorzugten Lesemodus (PDF oder online lesen)1 JahrHTTP
epaperXXXXX (XXXXX = variabel)www.dieharke.deBewirkt, dass nicht bei jeder einzelnen E-Paper-Seite erneut Ihre Zugriffsberechtigung geprüft wird1 JahrHTTP
Passwortwww.dieharke.deBenötigt für den Autologin, speichert (verschlüsselt) einen individuellen Passworthash.1 JahrHTTP
Mailwww.dieharke.deFüllt das Login-Feld für Ihre E-Mail-Adresse anhand des letzten Logins aus.1 JahrHTTP
kaufmailwww.dieharke.deSpeichert die zu ihren Einzelkäufen angegebene E-Mail-Adresse, damit Sie jederzeit Zugriff haben1 JahrHTTP
kaufmailhashwww.dieharke.deSicherheitsmerkmal für obigen Cookie "kaufmail"1 JahrHTTP

Statistiken - Statistik-Cookies helfen uns zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren und daraus Abläufe analysieren und verbessern zu können. Informationen werden selbstverständlich anonym gesammelt.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
_gatgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 MinuteHTTP
_gidgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 TagHTTP
_gagoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken2 JahreHTTP

Marketing - Marketing-Cookies helfen uns, das Webseitenangebot und die Präsentation von Produkten und Dienstleistungen besser auf individuelle Interessen (Alter, Wohnort, ...) abzustimmen.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
useragewww.dieharke.deAlter (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
usersexwww.dieharke.deGeschlecht (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
userzipwww.dieharke.dePostleitzahl (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP

Autor

Zum Artikel

Veröffentlicht am

Rubrik: Sport

Anzeige

Nowitzki unwiderstehlich: Dallas-Sieg bei Boston

Mavericks-Star Dirk Nowitzki machte die entscheide... Foto: dpaMavericks-Star Dirk Nowitzki machte die entscheidenden Punkte gegen die Boston Celtics. Foto: Larry W. Smith Foto: dpa
Mavericks-Star Dirk Nowitzki machte die entscheidenden Punkte gegen die Boston Celtics. Foto: Larry W. Smith Foto: dpa
Mavericks-Star Dirk Nowitzki machte die entscheidenden Punkte gegen die Boston Celtics. Foto: Larry W. Smith

Boston (dpa) - Dirk Nowitzki streckte die Zunge raus, zog zum Korb und versenkte trotz harten Fouls den entscheidenden Wurf. Mit einer Energieleistung hat der deutsche Basketball-Superstar seine Dallas Mavericks beim 90:85-Erfolg bei den Boston Celtics zum dritten Sieg in Serie geführt.

«Es ist eine spaßige Situation», sagte der 33-Jährige über die entscheidende Szene 5,1 Sekunde vor Schluss, «jeder guckt auf dich, und dein Team hängt wirklich von dir ab. Ich mag es, in dieser Position zu sein, in der ich etwas bewegen kann.»
Erfolgreichster Werfer für den Titelverteidiger war Jason Terry mit 18 Zählern, Nowitzki kam insgesamt auf 16 Punkte, sieben Rebounds und vier Assists. Zwischenzeitlich lagen die Mavs im dritten Viertel bereits mit 13 vorne, brachten sich aber ohne den angeschlagenen Aufbauspieler Jason Kidd mit einer schwachen Freiwurfquote von 56 Prozent selbst aus dem Rhythmus. So musste Nowitzki im Duell mit Altmeister Kevin Garnett beim Stand von 85:85 für die Entscheidung sorgen. «Er war eng an mir dran, und ich musste zum Korb gehen», meinte Deutschlands Sportler des Jahres. Nach dem artistischen Korbleger versenkte er auch den anschließenden Versuch von der Foullinie sicher.
Nach einem Rumpelstart in die verkürzte Saison ist der Titelverteidiger zwar immer noch ein gutes Stück von der Meisterform entfernt. Mit fünf Siegen aus den vergangenen sechs Spielen und einer Bilanz von 6:5 haben sich die Texaner aber inzwischen auf den achten und letzten Playoff-Rang im Westen vorgearbeitet. «Das Team findet sich ein bisschen», sagte Cheftrainer Rick Carlisle, «es ist ein herausforderndes Jahr für uns.»
Der Coach hatte die entscheidende Aktion von Nowitzki nicht von der Bank aus sehen können. Nach lautstarken Beschwerden gegen Entscheidungen der Schiedsrichter war er von den Referees der Halle verwiesen worden.
Ebenso wie beim Champion Dallas läuft es auch für den Vizemeister Miami Heat noch nicht wie erwartet. Mit dem 89:95 bei den Los Angeles Clippers kassierte das Starteam aus Florida die zweite Niederlage nach Verlängerung binnen 24 Stunden.
Der fünfmalige Meister Kobe Bryant zeigte hingegen am Tag nach seiner 48-Punkte-Gala erneut eine starke Vorstellung und war beim 90:87-Erfolg seiner Los Angeles Lakers nach Verlängerung bei den Utah Jazz mit 40 Zählern erneut der überragende Akteur. «Es fühlt sich gut an, hier auswärts zu gewinnen», meinte Bryant, «ich habe viel Energie von den Zuschauer gezogen. Sie sind ziemlich fies. Ich wollte ihnen nicht die Befriedigung gegeben, mit einem Sieg davonzukommen.»

Kommentare

Bisher wurden keine Kommentare abgegeben.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abgeben zu können.