Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind.

▲ Details ausblenden

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten, bestimmte Funktionen bereitzustellen oder um bestimmte Auswertungen zu ermöglichen.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Notwendig - Notwendige Cookies helfen dabei, unsere Webseite benutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie den Login ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
PHPSESSIDwww.dieharke.deBenötigt für LoginSessionHTTP
nomobilewww.dieharke.deSpeichert ihre Ansicht (Desktop oder Mobile)1 JahrHTTP
cookieacceptwww.dieharke.deSpeichert ihre hier gewählten Einstellungen1 JahrHTTP

Präferenzen - Präferenz-Cookies ermöglichen unserer Webseite, sich an Informationen zu erinnern, die Sie eingestellt haben. Zum Beispiel Ihren bevorzugten Lesemodus und Ihre gewählte Ansicht (Desktop oder Mobil).

NameAnbieterZweckAblaufTyp
lastVisitwww.dieharke.deZur Absicherung und Identifikation Ihres Zugangs1 JahrHTTP
lesemoduswww.dieharke.deSpeichert ihren bevorzugten Lesemodus (PDF oder online lesen)1 JahrHTTP
epaperXXXXX (XXXXX = variabel)www.dieharke.deBewirkt, dass nicht bei jeder einzelnen E-Paper-Seite erneut Ihre Zugriffsberechtigung geprüft wird1 JahrHTTP
Passwortwww.dieharke.deBenötigt für den Autologin, speichert (verschlüsselt) einen individuellen Passworthash.1 JahrHTTP
Mailwww.dieharke.deFüllt das Login-Feld für Ihre E-Mail-Adresse anhand des letzten Logins aus.1 JahrHTTP
kaufmailwww.dieharke.deSpeichert die zu ihren Einzelkäufen angegebene E-Mail-Adresse, damit Sie jederzeit Zugriff haben1 JahrHTTP
kaufmailhashwww.dieharke.deSicherheitsmerkmal für obigen Cookie "kaufmail"1 JahrHTTP

Statistiken - Statistik-Cookies helfen uns zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren und daraus Abläufe analysieren und verbessern zu können. Informationen werden selbstverständlich anonym gesammelt.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
_gatgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 MinuteHTTP
_gidgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 TagHTTP
_gagoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken2 JahreHTTP

Marketing - Marketing-Cookies helfen uns, das Webseitenangebot und die Präsentation von Produkten und Dienstleistungen besser auf individuelle Interessen (Alter, Wohnort, ...) abzustimmen.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
useragewww.dieharke.deAlter (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
usersexwww.dieharke.deGeschlecht (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
userzipwww.dieharke.dePostleitzahl (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP

Autor

Zum Artikel

Veröffentlicht am

Rubrik: Sport

Anzeige

Deutsches Trio vor Australian Open in Halbfinals

Angelique Kerber spielt in Hobart ein ganz starkes... Foto: dpaAngelique Kerber spielt in Hobart ein ganz starkes Turnier. Foto: Justin Lane Foto: dpa
Angelique Kerber spielt in Hobart ein ganz starkes Turnier. Foto: Justin Lane Foto: dpa
Angelique Kerber spielt in Hobart ein ganz starkes Turnier. Foto: Justin Lane

Hobart (dpa) - Die deutschen Tennis-Profis präsentieren sich kurz vor Beginn der Australian Open in starker Form. Einen Tag nach der Absage von Andrea Petkovic für das erste Grand-Slam-Turnier des Jahres erreichten Angelique Kerber und Mona Barthel das Halbfinale im australischen Hobart.

Philipp Kohlschreiber zog in Auckland ebenfalls in die Runde der besten Vier ein. Der 28-jährige Augsburger zeigte beim 7:6 (7:5), 6:4-Sieg über den an Nummer zwei gesetzten Spanier Nicolas Almagro am Donnerstag eine überzeugende Vorstellung. Kohlschreiber strebt in Neuseeland nach 2008 seinen zweiten Sieg an.
«Ich hatte ein tolles Timing bei meinen Schlägen und habe es geschafft, die meisten Ballwechsel zu diktieren», sagte Kohlschreiber. Im Halbfinale kämpft der Davis-Cup-Profi gegen den Belgier Olivier Rochus um den Einzug ins Endspiel.
Die 21 Jahre alte Barthel aus Neumünster sorgte im Viertelfinale von Hobart für eine erneute Überraschung und bezwang die australische Titelverteidigerin Jarmila Gajdosova mit 2:6, 6:3, 6:2. Im Halbfinale der mit 220 000 Dollar dotierten Generalprobe für die Australian Open trifft die Qualifikantin auf Kerber, die gegen die Rumänin Sorana Cirstea beim 6:0, 3:6, 7:5 einige Mühe hatte. «Ich habe hier nichts mehr zu verlieren, ich bin schon so weit gekommen», sagte Barthel vor dem deutschen Duell.
Ihre Halbfinal-Gegnerin Kerber stand gegen Cirstea bei einem 2:5-Rückstand im dritten Durchgang schon vor dem Aus, ehe ihr fünf Spielgewinne in Serie gelangen. Selbst von einer kurzen Behandlungspause ließ sich die Linkshänderin nicht aus dem Konzept bringen. «Ich habe seit zwei Tagen etwas Probleme mit meinem Handgelenk», berichtete Kerber.
Die Ausfallliste der deutschen Spielerinnen für die Australian Open will die US-Open-Semifinalistin aber auf keinen Fall ergänzen. Von ihren zuletzt angeschlagenen Fed-Cup-Kolleginnen Sabine Lisicki und Julia Görges kamen am Donnerstag derweil positive Signale: Beide trainierten erstmals im Melbourne Park. «Es war großartig, sich wieder besser zu fühlen», teilte Görges nach einigen Schlägen in der Margaret Court Arena via Twitter mit.
Am Mittwoch hatte die deutsche Nummer 1 Petkovic wegen einer Stressfraktur im unteren Rücken ihre Teilnahme bei den am Montag beginnenden Australian Open abgesagt. Die Weltrangliste-Erste Caroline Wozniacki aus Dänemark dürfte hingegen trotz einer Handgelenksverletzung an den Start gehen. Eine Untersuchung ergab nur eine Entzündung.

Kommentare

Bisher wurden keine Kommentare abgegeben.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abgeben zu können.