Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind.

▲ Details ausblenden

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten, bestimmte Funktionen bereitzustellen oder um bestimmte Auswertungen zu ermöglichen.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Notwendig - Notwendige Cookies helfen dabei, unsere Webseite benutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie den Login ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
PHPSESSIDwww.dieharke.deBenötigt für LoginSessionHTTP
nomobilewww.dieharke.deSpeichert ihre Ansicht (Desktop oder Mobile)1 JahrHTTP
cookieacceptwww.dieharke.deSpeichert ihre hier gewählten Einstellungen1 JahrHTTP

Präferenzen - Präferenz-Cookies ermöglichen unserer Webseite, sich an Informationen zu erinnern, die Sie eingestellt haben. Zum Beispiel Ihren bevorzugten Lesemodus und Ihre gewählte Ansicht (Desktop oder Mobil).

NameAnbieterZweckAblaufTyp
lastVisitwww.dieharke.deZur Absicherung und Identifikation Ihres Zugangs1 JahrHTTP
lesemoduswww.dieharke.deSpeichert ihren bevorzugten Lesemodus (PDF oder online lesen)1 JahrHTTP
epaperXXXXX (XXXXX = variabel)www.dieharke.deBewirkt, dass nicht bei jeder einzelnen E-Paper-Seite erneut Ihre Zugriffsberechtigung geprüft wird1 JahrHTTP
Passwortwww.dieharke.deBenötigt für den Autologin, speichert (verschlüsselt) einen individuellen Passworthash.1 JahrHTTP
Mailwww.dieharke.deFüllt das Login-Feld für Ihre E-Mail-Adresse anhand des letzten Logins aus.1 JahrHTTP
kaufmailwww.dieharke.deSpeichert die zu ihren Einzelkäufen angegebene E-Mail-Adresse, damit Sie jederzeit Zugriff haben1 JahrHTTP
kaufmailhashwww.dieharke.deSicherheitsmerkmal für obigen Cookie "kaufmail"1 JahrHTTP

Statistiken - Statistik-Cookies helfen uns zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren und daraus Abläufe analysieren und verbessern zu können. Informationen werden selbstverständlich anonym gesammelt.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
_gatgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 MinuteHTTP
_gidgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 TagHTTP
_gagoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken2 JahreHTTP

Marketing - Marketing-Cookies helfen uns, das Webseitenangebot und die Präsentation von Produkten und Dienstleistungen besser auf individuelle Interessen (Alter, Wohnort, ...) abzustimmen.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
useragewww.dieharke.deAlter (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
usersexwww.dieharke.deGeschlecht (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
userzipwww.dieharke.dePostleitzahl (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP

Autor

Zum Artikel

Veröffentlicht am

Rubrik: Sport

Anzeige

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

Schalke 04 holt Punkt in Hoffenheim - Gladbach verliert bei 96

Sinsheim (dpa) - Schalke 04 hat seinen dritten Tabellenplatz in der Fußball-Bundesliga gefestigt. Die Gelsenkirchener sicherten sich am Sonntag mit dem 1:1 bei 1899 Hoffenheim zumindest einen Punkt. Damit liegt der DFB-Pokalsieger im Rennen um den direkten Einzug in die Champions League nun drei Zähler vor dem unmittelbaren Rivalen Borussia Mönchengladbach, der zuvor 1:2 bei Hannover 96 verlor. Torjäger Klaas-Jan Huntelaar sorgte per Foulelfmeter in der 80. Minute für den Schalker Ausgleich. Die Gastgeber waren in der 30. Minute ebenfalls durch einen Foulelfmeter von Sejad Salihovic in Führung gegangen. Hoffenheim bleibt als Tabellen-Zehnter im Mittelfeld der Bundesliga.
Stale Solbakken bleibt Trainer des 1. FC Köln
Köln (dpa) - Stale Solbakken bleibt Trainer des Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln. Das teilte der abstiegsbedrohte Verein am Sonntagnachmittag mit. Werner Wolf, Verwaltungsratschef des FC, sagte, der Club sei nach intensiven Gesprächen und entsprechender Analyse der Überzeugung, dass die sportliche Trendwende mit Solbakken als Trainer möglich sei. Er habe das volle Vertrauen der Verantwortlichen. FC-Geschäftsführer Claus Horstmann kündigte in einer Erklärung drastische Veränderungen in der Mannschaft und in der Trainingsvorbereitung für das kommende Spiel gegen Werder Bremen an. Das sei Solbakkens Aufgabe und sei so mit ihm besprochen.
Tischtennis-Team verliert WM-Finale 0:3 gegen China
Dortmund (dpa) - Deutschlands Tischtennis-Herren haben bei der Weltmeisterschaft in Dortmund die Sensation verpasst. Die Mannschaft um Top-Star Timo Boll verlor das Traumfinale gegen China mit 0:3 und muss weiterhin auf das erste WM-Gold warten. In einem gutklassigen Match gewann der WM-Dritte Boll zwei Sätze, der EM-Zweite Patrick Baum holte lediglich einen Durchgang. Für Rekordweltmeister China war es der erste 18. Titel, das deutsche Team errang zum vierten Mal Silber. Auch bei den Damen holte China mit 3:0 gegen Singapur den Titel und schaffte die Revanche für die unerwartete Pleite im WM-Finale 2010 in Moskau. Die deutschen Damen wurden Siebte.
Boonen und Arndt gewinnen Flandern-Rundfahrt erneut
Oudenaarde (dpa) - Radprofi Tom Boonen hat am Sonntag zum dritten Mal nach 2005 und 2006 die Flandern-Rundfahrt gewonnen. Der 31- jährige Ex-Weltmeister aus Belgien gewann die 96. Ausgabe des belgischen Klassikers im Spurt einer dreiköpfigen Ausreißergruppe vor den Italienern Filippo Pozzato und Alessandro Ballan. Deutsche Profis spielten im Finale des 255 Kilometer langen Rennens keine Rolle. Nach einem Sturz war Zeitfahr-Olympiasieger Fabian Cancellara aus der Schweiz mit einem dreifachen Schlüsselbeinbruch ausgeschieden. Bei den Frauen siegte zum zweiten Mal nach 2008 Zeitfahr-Weltmeisterin Judith Arndt. Die 35-jährige Leipzigerin unterstrich einmal mehr ihre Olympia-Ambitionen.
Tennisprofi Djokovic zum dritten Mal Miami-Champion
Miami (dpa) - Novak Djokovic hat zum dritten Mal das ATP-Masters-Turnier von Miami gewonnen. Der serbische Tennis-Weltranglisten-Erste besiegte am Sonntag im Endspiel den Schotten Andy Murray mit 6:1, 7:6. Für Djokovic war es im 13. Duell mit Murray der achte Sieg. Der 24-jährige Belgrader zog durch seinen dritten Titel in Südflorida nach 2007 und 2011 in der Siegerliste mit Pete Sampras aus den USA gleich und revanchierte sich nach 2:18 Stunden zudem bei Murray für die Finalniederlage 2009. Für seinen Erfolg erhielt Djokovic rund 660 000 Dollar.
Friedrichshafen entthront: Berlin im Finale gegen Haching
Berlin (dpa) - Die Berlin Volleys haben Serienmeister VfB Friedrichshafen entthront und sich ins Finale um die deutsche Volleyball-Meisterschaft gespielt. Die Berliner siegten am Sonntag in der Max-Schmeling-Halle 3:1 gegen den zwölffachen Titelträger und schalteten den VfB mit dem dritten Sieg im vierten Halbfinalspiel aus. Im Finale wartet ab dem 7. oder 8. April Generali Haching auf die Berliner.
Bambergs Basketballer in Bundesliga weiter souverän
Frankfurt (dpa) - Der deutsche Basketball-Meister Brose Baskets Bamberg hält auf dem Weg zur Titelverteidigung die Konkurrenz unter Kontrolle. Der Tabellenführer der Bundesliga gewann am Sonntag daheim gegen Abstiegskandidaten Phoenix Hagen klar mit 97:69. Weil Verfolger ratiopharm Ulm bei den Skyliners Frankfurt mit 64:77 patzte, rutschte ALBA Berlin mit der besseren Korbdifferenz an den punktgleichen Ulmern vorbei. ALBA hatte am Samstag beim 73:52 gegen Bayern München den elften Sieg in Serie gefeiert.
Handball-Frauen des HC Leipzig besiegen Viborg HK
Leipzig (dpa) - Die Handballerinnen des HC Leipzig können im Europapokal der Pokalsieger weiter vom Finale träumen. Der mehrfache deutsche Meister setzte sich am Sonntag im Halbfinal-Hinspiel gegen den dänischen Vertreter Viborg HK mit 30:29 durch. Damit hat sich die Mannschaft von Trainer Stefan Madsen eine gute Ausgangslage für das Rückspiel in Dänemark am Ostermontag geschaffen. Für Leipzig war Anne Müller mit sieben Toren am treffsichersten.

Kommentare

Bisher wurden keine Kommentare abgegeben.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abgeben zu können.