Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind.

▲ Details ausblenden

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten, bestimmte Funktionen bereitzustellen oder um bestimmte Auswertungen zu ermöglichen.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Notwendig - Notwendige Cookies helfen dabei, unsere Webseite benutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie den Login ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
PHPSESSIDwww.dieharke.deBenötigt für LoginSessionHTTP
nomobilewww.dieharke.deSpeichert ihre Ansicht (Desktop oder Mobile)1 JahrHTTP
cookieacceptwww.dieharke.deSpeichert ihre hier gewählten Einstellungen1 JahrHTTP

Präferenzen - Präferenz-Cookies ermöglichen unserer Webseite, sich an Informationen zu erinnern, die Sie eingestellt haben. Zum Beispiel Ihren bevorzugten Lesemodus und Ihre gewählte Ansicht (Desktop oder Mobil).

NameAnbieterZweckAblaufTyp
lastVisitwww.dieharke.deZur Absicherung und Identifikation Ihres Zugangs1 JahrHTTP
lesemoduswww.dieharke.deSpeichert ihren bevorzugten Lesemodus (PDF oder online lesen)1 JahrHTTP
epaperXXXXX (XXXXX = variabel)www.dieharke.deBewirkt, dass nicht bei jeder einzelnen E-Paper-Seite erneut Ihre Zugriffsberechtigung geprüft wird1 JahrHTTP
Passwortwww.dieharke.deBenötigt für den Autologin, speichert (verschlüsselt) einen individuellen Passworthash.1 JahrHTTP
Mailwww.dieharke.deFüllt das Login-Feld für Ihre E-Mail-Adresse anhand des letzten Logins aus.1 JahrHTTP
kaufmailwww.dieharke.deSpeichert die zu ihren Einzelkäufen angegebene E-Mail-Adresse, damit Sie jederzeit Zugriff haben1 JahrHTTP
kaufmailhashwww.dieharke.deSicherheitsmerkmal für obigen Cookie "kaufmail"1 JahrHTTP

Statistiken - Statistik-Cookies helfen uns zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren und daraus Abläufe analysieren und verbessern zu können. Informationen werden selbstverständlich anonym gesammelt.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
_gatgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 MinuteHTTP
_gidgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 TagHTTP
_gagoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken2 JahreHTTP

Marketing - Marketing-Cookies helfen uns, das Webseitenangebot und die Präsentation von Produkten und Dienstleistungen besser auf individuelle Interessen (Alter, Wohnort, ...) abzustimmen.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
useragewww.dieharke.deAlter (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
usersexwww.dieharke.deGeschlecht (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
userzipwww.dieharke.dePostleitzahl (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP

Zum Artikel

Veröffentlicht am

Rubrik: Sport

Anzeige

Belgrad

Für 1. FC Köln zählt in Belgrad nur der Sieg

Gibt bei Roter Stern Belgrad sein Debüt als Trainer vom 1. FC Köln: Stefan Ruthenbeck. Foto: Dragan Stankovic
Gibt bei Roter Stern Belgrad sein Debüt als Trainer vom 1. FC Köln: Stefan Ruthenbeck. Foto: Dragan Stankovic

Für Stefan Ruthenbeck geht es sofort um alles oder nichts. Der Interims-Nachfolger des beliebten Trainers Peter Stöger muss mit den Fußballprofis des 1. FC Köln am Donnerstagabend gewinnen, um in die K.o.-Runde der Europa League einzuziehen.

Gastgeber Roter Stern Belgrad ist in der Gruppe H vor dem letzten Spieltag bei sechs Zählern punktgleich mit dem FC, der das Hinspiel 0:1 verlor. Wegen des Direktvergleichs muss Köln gewinnen. Auswärts (1:3 in London, 0:1 in Borissow) waren die Rheinländer allerdings zweimal unterlegen.
DIE AUSGANGSLAGE: Hinter dem FC Arsenal mit zehn Zählern nehmen Köln und Belgrad Rang zwei und drei ein. Auch BATE Borissow aus Weißrussland (fünf Punkte) hat bei einem Erfolg in London noch die Chance aufs Weiterkommen. Dafür wäre aber ein Remis zwischen Belgrad und Köln die Voraussetzung.
WIE GEHT ES NACH BELGRAD WEITER? Schon am Sonntag hat Ruthenbeck mit seinem Team die nächste Pflichtaufgabe. Dann gastiert der SC Freiburg im Kölner Stadion. «Freiburg spielt noch keine Rolle», meinte Ruthenbeck in Serbien. Die Breisgauer haben als Tabellen-16. mit zwölf Zählern bereits neun mehr als der FC, für den auch die miserable Trefferdifferenz von minus 21 eine extreme Belastung ist. Zwischen beiden liegt Werder Bremen (11 Punkte).
WAS SAGT RUTHENBECK? «Puh! Es ist mit Sicherheit eine schwierige Aufgabe» - das war die erste Reaktion des 45-Jährigen nach seiner Berufung als Stöger-Ersatz. Ruthenbeck betreute vor seiner Zeit als U19-Coach des 1. FC Köln die Zweitligisten VfR Aalen und SpVgg Greuther Fürth - ohne tolle Meriten: mit den Baden-Württembergern stieg er ab, bei den Franken wurde er im November 2016 beurlaubt.
PROGRAMM: Nach den Auftritten in Belgrad und gegen Freiburg stehen für Ruthenbeck bis kurz vor Weihnachten noch drei weitere Aufgaben an: die Begegnungen in der Bundesliga mit Bayern München am 13. Dezember (auswärts) und mit dem VfL Wolfsburg am 16. Dezember (heim). Das Pokal-Achtelfinale bei Schalke 04 am 19. Dezember wird zu Ruthenbecks Schlussakkord mit den FC-Profis. In diesem begrenzten Zeitrahmen will Ruthenbeck mit seinem Team «alles raushauen».
ZITAT: «Helm anziehen, Visier runterklappen.» (FC-Kapitän Matthias Lehmann zur Aufgabe bei Roter Stern) UEFA-Pressemappe
Kader 1. FC Köln
Spielplan 1. FC Köln
Nachrichten-Übersicht auf der Homepage des 1. FC Köln

Kommentare

Bisher wurden keine Kommentare abgegeben.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abgeben zu können.