Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind.

▲ Details ausblenden

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten, bestimmte Funktionen bereitzustellen oder um bestimmte Auswertungen zu ermöglichen.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Notwendig - Notwendige Cookies helfen dabei, unsere Webseite benutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie den Login ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
PHPSESSIDwww.dieharke.deBenötigt für LoginSessionHTTP
nomobilewww.dieharke.deSpeichert ihre Ansicht (Desktop oder Mobile)1 JahrHTTP
cookieacceptwww.dieharke.deSpeichert ihre hier gewählten Einstellungen1 JahrHTTP

Präferenzen - Präferenz-Cookies ermöglichen unserer Webseite, sich an Informationen zu erinnern, die Sie eingestellt haben. Zum Beispiel Ihren bevorzugten Lesemodus und Ihre gewählte Ansicht (Desktop oder Mobil).

NameAnbieterZweckAblaufTyp
lastVisitwww.dieharke.deZur Absicherung und Identifikation Ihres Zugangs1 JahrHTTP
lesemoduswww.dieharke.deSpeichert ihren bevorzugten Lesemodus (PDF oder online lesen)1 JahrHTTP
epaperXXXXX (XXXXX = variabel)www.dieharke.deBewirkt, dass nicht bei jeder einzelnen E-Paper-Seite erneut Ihre Zugriffsberechtigung geprüft wird1 JahrHTTP
Passwortwww.dieharke.deBenötigt für den Autologin, speichert (verschlüsselt) einen individuellen Passworthash.1 JahrHTTP
Mailwww.dieharke.deFüllt das Login-Feld für Ihre E-Mail-Adresse anhand des letzten Logins aus.1 JahrHTTP
kaufmailwww.dieharke.deSpeichert die zu ihren Einzelkäufen angegebene E-Mail-Adresse, damit Sie jederzeit Zugriff haben1 JahrHTTP
kaufmailhashwww.dieharke.deSicherheitsmerkmal für obigen Cookie "kaufmail"1 JahrHTTP

Statistiken - Statistik-Cookies helfen uns zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren und daraus Abläufe analysieren und verbessern zu können. Informationen werden selbstverständlich anonym gesammelt.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
_gatgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 MinuteHTTP
_gidgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 TagHTTP
_gagoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken2 JahreHTTP

Marketing - Marketing-Cookies helfen uns, das Webseitenangebot und die Präsentation von Produkten und Dienstleistungen besser auf individuelle Interessen (Alter, Wohnort, ...) abzustimmen.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
useragewww.dieharke.deAlter (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
usersexwww.dieharke.deGeschlecht (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
userzipwww.dieharke.dePostleitzahl (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP

Zum Artikel

Veröffentlicht am

Rubrik: Sport

Anzeige

Mende

Das bringt die 14. Etappe der Tour de France

Spitzenreiter Geraint Thomas wird auf der 14. Etappe einige Attacken zu erwarten haben. Foto: Yorick Jansens/BELGA
Spitzenreiter Geraint Thomas wird auf der 14. Etappe einige Attacken zu erwarten haben. Foto: Yorick Jansens/BELGA

Nach drei Tagen Alpen-Quälerei und einem Tag für die Sprinter dürften auf der 14. Etappe der Tour de France zumindest ganz am Schluss wieder die Favoriten in den Fokus rücken.

In Mende ist ein kurzer, aber knackiger Anstieg zu bewältigen, an dem in der Vergangenheit schon der eine oder andere Top-Fahrer Zeit verlor.
DIE STRECKE: Das in Saint-Paul-Trois-Châteaux startende 188 Kilometer lange Teilstück beginnt flach, ehe nach 80 Kilometern ein Hügel der vierten Kategorie und zu Beginn des letzten Drittels der Strecke der Col de la Croix de Berthel zu bezwingen ist, ein Anstieg der zweiten Klasse. Vor dem Showdown in Mende steht noch ein Berg der dritten Kategorie auf dem Plan, der Col du Pont sans Eau.
DIE HERAUSFORDERUNG: Spannend wird es dann unmittelbar vor dem Ziel oberhalb von Mende, wenn eine drei Kilometer lange Rampe hoch zum Flugplatz der Kleinstadt zu bezwingen ist. Diese weist Passagen mit einer Steigung von mehr als zehn Prozent auf.
DIE FAVORITEN: Etappen mit diesem Profil in des Zentralmassiv sind oft wie gemacht für starke Ausreißergruppen. In einer solchen könnten etwa die verbliebenen deutschen Fahrer wie Nikias Arndt oder John Degenkolb ihre Chance suchen. Lässt das Hauptfeld keine Gruppe ziehen, dürfte es im Finish einen Schlagabtausch der Favoriten um den Tagessieg geben. Dank der Zeitbonifikationen können sich selbst kleine Vorsprünge auswirken. Fahrer wie der Franzose Romain Bardet, Altmeister Alejandro Valverde aus Spanien oder der Ire Dan Martin könnten dann das Spitzenduo Geraint Thomas/Chris Froome angreifen.
DIE PROGNOSE: Thomas, der Träger des Gelben Trikots, erwartet Attacken der Rivalen. «Es könnte kleine Abstände im Gesamtklassement geben», prognostizierte der Waliser. «Die Etappe ist gefährlich.» Strecke Tour de France 2018
Etappenwertung und Gesamtwertung
Starterfeld
Liste der vorzeitigen Ausfälle
Homepage Tour de France mit News

Kommentare

Bisher wurden keine Kommentare abgegeben.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abgeben zu können.