Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind.

▲ Details ausblenden

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten, bestimmte Funktionen bereitzustellen oder um bestimmte Auswertungen zu ermöglichen.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Notwendig - Notwendige Cookies helfen dabei, unsere Webseite benutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie den Login ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
PHPSESSIDwww.dieharke.deBenötigt für LoginSessionHTTP
nomobilewww.dieharke.deSpeichert ihre Ansicht (Desktop oder Mobile)1 JahrHTTP
cookieacceptwww.dieharke.deSpeichert ihre hier gewählten Einstellungen1 JahrHTTP

Präferenzen - Präferenz-Cookies ermöglichen unserer Webseite, sich an Informationen zu erinnern, die Sie eingestellt haben. Zum Beispiel Ihren bevorzugten Lesemodus und Ihre gewählte Ansicht (Desktop oder Mobil).

NameAnbieterZweckAblaufTyp
lastVisitwww.dieharke.deZur Absicherung und Identifikation Ihres Zugangs1 JahrHTTP
lesemoduswww.dieharke.deSpeichert ihren bevorzugten Lesemodus (PDF oder online lesen)1 JahrHTTP
epaperXXXXX (XXXXX = variabel)www.dieharke.deBewirkt, dass nicht bei jeder einzelnen E-Paper-Seite erneut Ihre Zugriffsberechtigung geprüft wird1 JahrHTTP
Passwortwww.dieharke.deBenötigt für den Autologin, speichert (verschlüsselt) einen individuellen Passworthash.1 JahrHTTP
Mailwww.dieharke.deFüllt das Login-Feld für Ihre E-Mail-Adresse anhand des letzten Logins aus.1 JahrHTTP
kaufmailwww.dieharke.deSpeichert die zu ihren Einzelkäufen angegebene E-Mail-Adresse, damit Sie jederzeit Zugriff haben1 JahrHTTP
kaufmailhashwww.dieharke.deSicherheitsmerkmal für obigen Cookie "kaufmail"1 JahrHTTP

Statistiken - Statistik-Cookies helfen uns zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren und daraus Abläufe analysieren und verbessern zu können. Informationen werden selbstverständlich anonym gesammelt.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
_gatgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 MinuteHTTP
_gidgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 TagHTTP
_gagoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken2 JahreHTTP

Marketing - Marketing-Cookies helfen uns, das Webseitenangebot und die Präsentation von Produkten und Dienstleistungen besser auf individuelle Interessen (Alter, Wohnort, ...) abzustimmen.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
useragewww.dieharke.deAlter (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
usersexwww.dieharke.deGeschlecht (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
userzipwww.dieharke.dePostleitzahl (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP

Zum Artikel

Veröffentlicht am

Rubriken: Top-Themen und Sport

Anzeige

Berlin

Düsseldorf beschert BVB erste Niederlage - Gladbach siegt

Verhaltener Jubel von den beiden Hertha-Torschützen Ondrej Duda (M) und Mathew Leckie (r). Foto: Andreas Gora
Verhaltener Jubel von den beiden Hertha-Torschützen Ondrej Duda (M) und Mathew Leckie (r). Foto: Andreas Gora

Borussia Dortmund hat zum ersten Mal in dieser Bundesliga-Saison eine Niederlage kassiert. Bei Aufsteiger Fortuna Düsseldorf verlor der Herbstmeister mit 1:2 (0:1). Borussia Mönchengladbach verkürzte den Rückstand auf den Spitzenreiter mit einem Sieg.

Das Team von Trainer Dieter Hecking setzte sich mit 2:0 (0:0) gegen einen schwachen 1. FC Nürnberg durch. Der VfB Stuttgart rutscht nach einer 0:2 (0:2)-Niederlage gegen den VfL Wolfsburg auf den Relegationsplatz ab. In der Begegnung von Hertha BSC und dem FC Augsburg bleibt es am Ende bei einem 2:2 (2:2). Am Mittwoch spielt der drittplatzierte FC Bayern gegen RB Leipzig und wie die Gladbacher auf sechs Punkte an den BVB heranrücken.
Die Dortmunder hatten gegen Fortuna Düsseldorf zwar mehr Ballbesitz, blieben aber erstaunlich einfallslos. Die Tore für die Rheinländer erzielten Dodi Lukebakio (22. Minute) und Abwehrspieler Jean Zimmer (56.). Mit vielen gefährlichen Kontern und guten Offensivaktionen konnten die Hausherren überzeugen. Der eingewechselte Paco Alcácers sorgte mit seinem zwölften Saisontreffer in der 81. Minute noch einmal für Spannung. Trotz der Niederlage bleiben die Dortmunder mit 39 Zählern Spitzenreiter der Tabelle, Düsseldorf hingegen klettert vom Relegationsplatz auf den 15. Rang.
Borussia Mönchengladbach stellte dank Thorgan Hazard eine Heim-Bestmarke auf. Der von Dortmund und zahlreichen anderen Top-Clubs umworbene Belgier erzielte gegen den Vorletzten 1. FC Nürnberg in der 47. Minute den wichtigen Führungstreffer. Alassane Plea (86.) sorgte kurz vor Schluss für die Entscheidung. Mit dem 2:0-Sieg hat der fünfmalige Meister Gladbach erstmals in seiner Vereinsgeschichte alle Heimspiele in der Hinrunde gewonnen.
Torreich verlief die Partie zwischen Hertha BSC und dem FC Augsburg. Schon in der achten Minute brachte Martin Hinteregger die Augsburger in Führung, doch der Australier Mathew Leckie konnte ausgleichen (28.). Kurz darauf traf Ondrej Duda für die Gäste. Doch erneut hielt die Führung nicht lange an - Ja-Cheol Koo traf in der 39. Minute zum 2:2. In der Tabelle bleiben die Berliner auf dem siebten Rang, Augsburg klettert auf den 13. Platz.
Eine starke Chancenverwertung zeigte der VfL Wolfsburg gegen den VfB Stuttgart - und gewann die Partie verdient mit 2:0 (2:0). Erst verwandelte Josuha Guilavogui eine Vorlage von Maximilian Arnold und köpfte zum 1:0 (24.) ein. Dann baute Wout Weghorst die Führung in der 44. Minute aus. Die mit Trauerflor spielenden Stuttgarter rutschen auf den Relegationsplatz ab. Ihr Kapitän Christian Gentner stand am Dienstag auf dem Platz, obwohl sein Vater nach dem Spiel gegen Hertha BSC am vergangenen Samstag im Stadion gestorben war. Informationen zum 16. Spieltag
Die Tabelle der Bundesliga

Kommentare

Bisher wurden keine Kommentare abgegeben.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abgeben zu können.