Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind.

▲ Details ausblenden

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten, bestimmte Funktionen bereitzustellen oder um bestimmte Auswertungen zu ermöglichen.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Notwendig - Notwendige Cookies helfen dabei, unsere Webseite benutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie den Login ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
PHPSESSIDwww.dieharke.deBenötigt für LoginSessionHTTP
nomobilewww.dieharke.deSpeichert ihre Ansicht (Desktop oder Mobile)1 JahrHTTP
cookieacceptwww.dieharke.deSpeichert ihre hier gewählten Einstellungen1 JahrHTTP

Präferenzen - Präferenz-Cookies ermöglichen unserer Webseite, sich an Informationen zu erinnern, die Sie eingestellt haben. Zum Beispiel Ihren bevorzugten Lesemodus und Ihre gewählte Ansicht (Desktop oder Mobil).

NameAnbieterZweckAblaufTyp
lastVisitwww.dieharke.deZur Absicherung und Identifikation Ihres Zugangs1 JahrHTTP
lesemoduswww.dieharke.deSpeichert ihren bevorzugten Lesemodus (PDF oder online lesen)1 JahrHTTP
epaperXXXXX (XXXXX = variabel)www.dieharke.deBewirkt, dass nicht bei jeder einzelnen E-Paper-Seite erneut Ihre Zugriffsberechtigung geprüft wird1 JahrHTTP
Passwortwww.dieharke.deBenötigt für den Autologin, speichert (verschlüsselt) einen individuellen Passworthash.1 JahrHTTP
Mailwww.dieharke.deFüllt das Login-Feld für Ihre E-Mail-Adresse anhand des letzten Logins aus.1 JahrHTTP
kaufmailwww.dieharke.deSpeichert die zu ihren Einzelkäufen angegebene E-Mail-Adresse, damit Sie jederzeit Zugriff haben1 JahrHTTP
kaufmailhashwww.dieharke.deSicherheitsmerkmal für obigen Cookie "kaufmail"1 JahrHTTP

Statistiken - Statistik-Cookies helfen uns zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren und daraus Abläufe analysieren und verbessern zu können. Informationen werden selbstverständlich anonym gesammelt.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
_gatgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 MinuteHTTP
_gidgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 TagHTTP
_gagoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken2 JahreHTTP

Marketing - Marketing-Cookies helfen uns, das Webseitenangebot und die Präsentation von Produkten und Dienstleistungen besser auf individuelle Interessen (Alter, Wohnort, ...) abzustimmen.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
useragewww.dieharke.deAlter (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
usersexwww.dieharke.deGeschlecht (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
userzipwww.dieharke.dePostleitzahl (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP

Autor

Zum Artikel

Veröffentlicht am

Rubrik: Sport

Anzeige

Charlotte

Nowitzki begeistert mit Kurzauftritt bei Allstar-Game

Dirk Nowitzki (l) und Dwayne Wade wurden beim All-...Dirk Nowitzki (l) und Dwayne Wade wurden beim All-Star-Spiel geehrt. Foto: Chuck Burton/AP
Dirk Nowitzki (l) und Dwayne Wade wurden beim All-Star-Spiel geehrt. Foto: Chuck Burton/AP
Dirk Nowitzki (l) und Dwayne Wade wurden beim All-Star-Spiel geehrt. Foto: Chuck Burton/AP

Den emotionalen Kurzauftritt bei seinem letzten Allstar-Spiel hätte sich Dirk Nowitzki nicht schöner vorstellen können.

In nicht einmal vier Minuten auf dem Parkett versenkte der Basketball-Oldie gleich drei Dreipunktewürfe, wurde von der NBA mit einem Trikot geehrt und kam nicht mehr aus dem Grinsen heraus. «Es war natürlich fantastisch», schwärmte der 40-Jährige von den Dallas Mavericks. «Ich wollte nur ein paar Minuten spielen und einen Dreier werfen. Und genau so ist es gekommen.»
Bereits sein erster verwandelter Wurf kurz nach der Einwechslung sorgte für ein Raunen auf den Zuschauerrängen in Charlotte. Nachdem auch sein zweiter Wurfversuch ins Ziel getroffen hatte, gab es kein Halten mehr. Die Fans jubelten und seine Mitspieler im Team von Superstar Giannis Antetokounmpo sprangen von der Bank und streckten jeweils drei Finger nach oben. Sein dritter verwandelter Dreier war da nur noch das i-Tüpfelchen an einem Wochenende, das ganz im Zeichen des deutschen Ausnahmespielers stand.
«Ich hatte Spaß und die ganz Woche war großartig», erklärte Nowitzki. «Am Freitag stand ich als Trainer an der Seitenlinie. Gestern nahm ich am Dreier-Wettbewerb teil. Und heute spielte ich. Ich glaube, ich werde es erst richtig begreifen, wenn alles vorbei ist.» Angesichts des vollen Terminplans habe er sich gefühlt wie «Hühnchen, das mit abgeschnittenem Kopf herumläuft», scherzte der Würzburger.
Der 14-fache NBA-Allstar sowie sein früherer Widersacher Dwyane Wade von den Miami Heat durften dank einer Ausnahmeregelung am Basketball-Spektakel teilnehmen. Die Einladung von NBA-Commissioner Adam Silver war angesichts des nahenden Endes von Nowitzkis Karriere eine Verneigung vor den Leistungen des Deutschen, der seine 21. Saison in der besten Basketball-Liga der Welt spielt.
Der 37-jährige Wade hatte bereits verkündet, dass er nach dieser Saison seine Karriere beenden wird. Beide Spieler wurden in einer Unterbrechung zwischen dem dritten und vierten Viertel offiziell geehrt. Ob für ihn wie für seinen langjährigen Widersacher Wade bald Schluss ist, ließ Nowitzki aber weiter offen. Sein neuer Teamkollege Kristaps Porzingis habe schon versucht, ihn vom Weitermachen zu überzeugen, sagte er. «Aber ich werde die Entscheidung selbst treffen, was das beste für das Team ist», betonte Nowitzki. «Wir werden sehen wie sich mein Körper anfühlt und ob ich mich so fühle, als ob es nicht mehr geht - dann ist es Zeit zu gehen.»
Trotz Nowitzkis Treffsicherheit verlor Team Giannis das Allstar-Spiel gegen die Mannschaft um LeBron James mit 164:178 (95:82). Die Auszeichnung für den wertvollsten Spieler (MVP) der Partie ging an Kevin Durant von NBA-Titelverteidiger Golden State Warriors. Der 30-Jährige war mit 31 Zählern der erfolgreichste Punktesammler im siegreichen Team.


Kommentare

Bisher wurden keine Kommentare abgegeben.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abgeben zu können.