Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind.

▲ Details ausblenden

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten, bestimmte Funktionen bereitzustellen oder um bestimmte Auswertungen zu ermöglichen.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Notwendig - Notwendige Cookies helfen dabei, unsere Webseite benutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie den Login ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
PHPSESSIDwww.dieharke.deBenötigt für LoginSessionHTTP
nomobilewww.dieharke.deSpeichert ihre Ansicht (Desktop oder Mobile)1 JahrHTTP
cookieacceptwww.dieharke.deSpeichert ihre hier gewählten Einstellungen1 JahrHTTP

Präferenzen - Präferenz-Cookies ermöglichen unserer Webseite, sich an Informationen zu erinnern, die Sie eingestellt haben. Zum Beispiel Ihren bevorzugten Lesemodus und Ihre gewählte Ansicht (Desktop oder Mobil).

NameAnbieterZweckAblaufTyp
lastVisitwww.dieharke.deZur Absicherung und Identifikation Ihres Zugangs1 JahrHTTP
lesemoduswww.dieharke.deSpeichert ihren bevorzugten Lesemodus (PDF oder online lesen)1 JahrHTTP
epaperXXXXX (XXXXX = variabel)www.dieharke.deBewirkt, dass nicht bei jeder einzelnen E-Paper-Seite erneut Ihre Zugriffsberechtigung geprüft wird1 JahrHTTP
Passwortwww.dieharke.deBenötigt für den Autologin, speichert (verschlüsselt) einen individuellen Passworthash.1 JahrHTTP
Mailwww.dieharke.deFüllt das Login-Feld für Ihre E-Mail-Adresse anhand des letzten Logins aus.1 JahrHTTP
kaufmailwww.dieharke.deSpeichert die zu ihren Einzelkäufen angegebene E-Mail-Adresse, damit Sie jederzeit Zugriff haben1 JahrHTTP
kaufmailhashwww.dieharke.deSicherheitsmerkmal für obigen Cookie "kaufmail"1 JahrHTTP

Statistiken - Statistik-Cookies helfen uns zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren und daraus Abläufe analysieren und verbessern zu können. Informationen werden selbstverständlich anonym gesammelt.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
_gatgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 MinuteHTTP
_gidgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 TagHTTP
_gagoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken2 JahreHTTP

Marketing - Marketing-Cookies helfen uns, das Webseitenangebot und die Präsentation von Produkten und Dienstleistungen besser auf individuelle Interessen (Alter, Wohnort, ...) abzustimmen.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
useragewww.dieharke.deAlter (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
usersexwww.dieharke.deGeschlecht (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
userzipwww.dieharke.dePostleitzahl (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP

Zum Artikel

Veröffentlicht am

Rubrik: Sport

Anzeige

Indian Wells

Kerber in Indian Wells im Halbfinale

Angelique Kerber steht in Indian Wells im Halbfinale. Foto: Mark J. Terrill/AP
Angelique Kerber steht in Indian Wells im Halbfinale. Foto: Mark J. Terrill/AP

Angelique Kerber hat das Halbfinale beim Tennisturnier von Indian Wells erreicht. Die Kielerin bezwang die frühere Weltranglisten-Erste Venus Williams aus den USA mit 7:6 (7:3), 6:3.

Damit steht die 31-Jährige zum dritten Mal in der Vorschlussrunde des hochkarätig besetzten Hartplatzturniers. Zuletzt war sie 2013 ins Halbfinale in Indian Wells eingezogen. Nächste Gegnerin für Kerber ist die Schweizerin Belinda Bencic. Die 22-Jährige hatte sich im Viertelfinale gegen die Tschechin Karolina Pliskova mit 6:3, 4:6, 6:3 durchgesetzt.
Gegen die 38 Jahre alte Williams gelang Kerber im zehnten Vergleich der sechste Sieg. In einem engen Match verlief der erste Satz sehr wechselhaft, beide Spielerinnen verloren mehrfach ihr Aufschlagspiel. Im Tiebreak behielt Kerber dann die Nerven und ließ sich im zweiten Durchgang nicht mehr aufhalten. In der Runde davor hatte Williams noch Mona Barthel aus Neumünster mit 6:4, 6:4 das Nachsehen gegeben.
«Sie hat sehr trickreich gespielt, aber auf eine gute Weise», sagte Kerber nach dem Match über die 38-jährige Amerikanerin, die offenbar Knieprobleme hatte. «Ich habe besonders im ersten Satz versucht, meinen Rhythmus zu finden und mein Tennis zu spielen, aber das war nicht so leicht. Und gegen Venus ist es immer schwer», fügte die Wimbledonsiegerin hinzu.
Auf dem Weg zu ihrem Triumph beim Rasen-Klassiker in London hatte sie Bencic im vorigen Sommer bezwungen. Auch beim Hopman Cup Anfang dieses Jahres in Perth setzte sich Kerber gegen die wiedererstarkte einstige Top-Ten-Spielerin durch. Insgesamt steht es im direkten Vergleich zwischen Kerber und Bencic aber 3:3. Im anderen Halbfinale trifft die Ukrainerin Jelina Switolina auf die erst 18 Jahre alte kanadische Außenseiterin Bianca Andreescu. Damen-Tableau
Bericht zu Kerber-Match auf WTA-Homepage

Kommentare

Bisher wurden keine Kommentare abgegeben.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abgeben zu können.