Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind.

▲ Details ausblenden

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten, bestimmte Funktionen bereitzustellen oder um bestimmte Auswertungen zu ermöglichen.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Notwendig - Notwendige Cookies helfen dabei, unsere Webseite benutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie den Login ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
PHPSESSIDwww.dieharke.deBenötigt für LoginSessionHTTP
nomobilewww.dieharke.deSpeichert ihre Ansicht (Desktop oder Mobile)1 JahrHTTP
cookieacceptwww.dieharke.deSpeichert ihre hier gewählten Einstellungen1 JahrHTTP

Präferenzen - Präferenz-Cookies ermöglichen unserer Webseite, sich an Informationen zu erinnern, die Sie eingestellt haben. Zum Beispiel Ihren bevorzugten Lesemodus und Ihre gewählte Ansicht (Desktop oder Mobil).

NameAnbieterZweckAblaufTyp
lastVisitwww.dieharke.deZur Absicherung und Identifikation Ihres Zugangs1 JahrHTTP
lesemoduswww.dieharke.deSpeichert ihren bevorzugten Lesemodus (PDF oder online lesen)1 JahrHTTP
epaperXXXXX (XXXXX = variabel)www.dieharke.deBewirkt, dass nicht bei jeder einzelnen E-Paper-Seite erneut Ihre Zugriffsberechtigung geprüft wird1 JahrHTTP
Passwortwww.dieharke.deBenötigt für den Autologin, speichert (verschlüsselt) einen individuellen Passworthash.1 JahrHTTP
Mailwww.dieharke.deFüllt das Login-Feld für Ihre E-Mail-Adresse anhand des letzten Logins aus.1 JahrHTTP
kaufmailwww.dieharke.deSpeichert die zu ihren Einzelkäufen angegebene E-Mail-Adresse, damit Sie jederzeit Zugriff haben1 JahrHTTP
kaufmailhashwww.dieharke.deSicherheitsmerkmal für obigen Cookie "kaufmail"1 JahrHTTP

Statistiken - Statistik-Cookies helfen uns zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren und daraus Abläufe analysieren und verbessern zu können. Informationen werden selbstverständlich anonym gesammelt.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
_gatgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 MinuteHTTP
_gidgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 TagHTTP
_gagoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken2 JahreHTTP

Marketing - Marketing-Cookies helfen uns, das Webseitenangebot und die Präsentation von Produkten und Dienstleistungen besser auf individuelle Interessen (Alter, Wohnort, ...) abzustimmen.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
useragewww.dieharke.deAlter (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
usersexwww.dieharke.deGeschlecht (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
userzipwww.dieharke.dePostleitzahl (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP

Autor

Zum Artikel

Veröffentlicht am

Rubrik: Sport

Anzeige

Stuttgart

Kein Gefühl in Fingern - Görges gibt in Stuttgart auf

Gab beim Turnier in Stuttgart in der ersten Runde ...Gab beim Turnier in Stuttgart in der ersten Runde auf: Julia Görges schlägt auf. Foto: Marijan Murat/dpa
Gab beim Turnier in Stuttgart in der ersten Runde auf: Julia Görges schlägt auf. Foto: Marijan Murat/dpa
Gab beim Turnier in Stuttgart in der ersten Runde auf: Julia Görges schlägt auf. Foto: Marijan Murat/dpa

Mit traurigen Augen erklärte Wimbledon-Halbfinalistin Julia Görges ihre Erstrunden-Aufgabe in Stuttgart.

Seit 16 Tagen habe sie bereits Probleme mit der Halswirbelsäule. «Meine ganze Halswirbelsäule ist entzündet», sagte die 31-Jährige. «Das Problem ist, dass die ganzen Halswirbel irritiert sind, dass sie die Nerven beeinflussen. Ich habe kein Gefühl in drei Fingern. Die Finger sind kalt.»
Für die angeschlagene Siegerin von 2011 ist das größte deutsche Damen-Tennisturnier damit gleich zum Auftakt beendet. Die deutsche Nummer zwei lag gegen die Russin Anastassija Pawljutschenkowa in der ersten Runde 6:4, 2:6, 0:4 (0:40) zurück, als sie aufgab.
«Ich kann es mir nicht erklären. In dieser Form hatte ich es noch nie und auch nicht von dieser Dauer», sagte Görges. «Jetzt geht es darum, den Körper und die Symptome, die ich habe, wegzukriegen. Dass da nichts schlimmeres passiert. Wenn man drei Finger in der Hand nicht spürt, ist das nicht ganz so witzig, wenn ich ehrlich bin.»
Zu Beginn der Woche hatte Görges die Probleme noch verschwiegen. Doch die Probleme an der rechten Schlaghand waren auch der Grund dafür, dass sie am vergangenen Wochenende am zweiten Tag der erfolgreich gemeisterten Relegationspartie im Fed Cup nicht angetreten war.
Gegen Pawljutschenkowa hatte die Weltranglisten-17. zunächst leichte Vorteile. Zu Beginn des dritten Satzes nahm Görges dann eine medizinische Auszeit. Doch weder die Behandlung am Nacken noch die Ratschläge ihres Trainers Michael Geserer nach dem Satzausgleich und noch einmal bei 0:3 im entscheidenden Satz halfen noch. Nach 1:46 Stunden Spielzeit schulterte Görges enttäuscht und extrem geknickt ihre Tennistasche.
Damit geht das hochklassig besetzte Sandplatz-Turnier nur noch mit einem deutschen Damen-Trio weiter. Im Achtelfinale greift auch die Kielerin Angelique Kerber erstmals ins Geschehen ein. Die Wimbledonsiegerin trifft im ersten Einzel nach einem fiebrigen Infekt auf die Darmstädterin Andrea Petkovic und hofft auf einen erfolgreichen Auftakt in die Sandplatz-Saison.
Eine deutsche Tennisspielerin ist damit sicher im Viertelfinale des Turniers, bei dem die Siegerin ein Preisgeld von gut 137.000 Euro und einen Sportwagen erhält. Lokalmatadorin Laura Siegemund will zudem im Achtelfinale gegen die Lettin Anastasija Sevastova überraschen. Von fünf Deutschen im Hauptfeld war neben Görges auch Qualifikantin Anna-Lena Friedsam in Runde eins ausgeschieden.


Kommentare

Bisher wurden keine Kommentare abgegeben.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abgeben zu können.