Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind.

▲ Details ausblenden

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten, bestimmte Funktionen bereitzustellen oder um bestimmte Auswertungen zu ermöglichen.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Notwendig - Notwendige Cookies helfen dabei, unsere Webseite benutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie den Login ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
PHPSESSIDwww.dieharke.deBenötigt für LoginSessionHTTP
nomobilewww.dieharke.deSpeichert ihre Ansicht (Desktop oder Mobile)1 JahrHTTP
cookieacceptwww.dieharke.deSpeichert ihre hier gewählten Einstellungen1 JahrHTTP

Präferenzen - Präferenz-Cookies ermöglichen unserer Webseite, sich an Informationen zu erinnern, die Sie eingestellt haben. Zum Beispiel Ihren bevorzugten Lesemodus und Ihre gewählte Ansicht (Desktop oder Mobil).

NameAnbieterZweckAblaufTyp
lastVisitwww.dieharke.deZur Absicherung und Identifikation Ihres Zugangs1 JahrHTTP
lesemoduswww.dieharke.deSpeichert ihren bevorzugten Lesemodus (PDF oder online lesen)1 JahrHTTP
epaperXXXXX (XXXXX = variabel)www.dieharke.deBewirkt, dass nicht bei jeder einzelnen E-Paper-Seite erneut Ihre Zugriffsberechtigung geprüft wird1 JahrHTTP
Passwortwww.dieharke.deBenötigt für den Autologin, speichert (verschlüsselt) einen individuellen Passworthash.1 JahrHTTP
Mailwww.dieharke.deFüllt das Login-Feld für Ihre E-Mail-Adresse anhand des letzten Logins aus.1 JahrHTTP
kaufmailwww.dieharke.deSpeichert die zu ihren Einzelkäufen angegebene E-Mail-Adresse, damit Sie jederzeit Zugriff haben1 JahrHTTP
kaufmailhashwww.dieharke.deSicherheitsmerkmal für obigen Cookie "kaufmail"1 JahrHTTP

Statistiken - Statistik-Cookies helfen uns zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren und daraus Abläufe analysieren und verbessern zu können. Informationen werden selbstverständlich anonym gesammelt.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
_gatgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 MinuteHTTP
_gidgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 TagHTTP
_gagoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken2 JahreHTTP

Marketing - Marketing-Cookies helfen uns, das Webseitenangebot und die Präsentation von Produkten und Dienstleistungen besser auf individuelle Interessen (Alter, Wohnort, ...) abzustimmen.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
useragewww.dieharke.deAlter (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
usersexwww.dieharke.deGeschlecht (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
userzipwww.dieharke.dePostleitzahl (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP

Autor

Zum Artikel

Veröffentlicht am

Rubrik: Sport

Anzeige

New York

Die vier Majors - die wichtigsten Golf-Turniere des Jahres

Titelverteidiger beim PGA Championship: Brooks Koe...Titelverteidiger beim PGA Championship: Brooks Koepka. Foto: Chris Carlson/AP
Titelverteidiger beim PGA Championship: Brooks Koepka. Foto: Chris Carlson/AP
Titelverteidiger beim PGA Championship: Brooks Koepka. Foto: Chris Carlson/AP

Es geht um Ruhm, Trophäen und ganz viel Geld: Die vier Majors sind die wichtigsten Turniere im Golfsport. Ab diesem Donnerstag treten die Stars um Tiger Woods und Co. beim zweiten Major des Jahres an.

Die 101. Auflage der PGA Championship findet dieses Mal auf dem Bethpage Black Course in der Nähe von New York statt. Die wichtigsten Fakten zu den vier Major-Turnieren:
MASTERS
11.-14 April im Augusta National Golf Club

Preisgeld für den Sieger: 2,07 Millionen Dollar

Trophäe: Grünes Jackett

Sieger: Tiger Woods (USA)
1934 wurde das erste Masters im Augusta National Golf Club gespielt. Es ist das einzige Major, das immer auf demselben Platz gespielt wird. Nur während des Zweiten Weltkriegs pausierte die Veranstaltung von 1943 bis 1945. Erster Sieger wurde der Amerikaner Horton Smith. Die meisten Erfolge an der Magnolia Lane feierte US-Idol Jack Nicklaus. Sechs Titel gewann der «Golden Bear» genannte Nicklaus zwischen 1963 und 1986. Tiger Woods triumphierte vor vier Wochen zum fünften Mal beim Masters.
PGA CHAMPIONSHIP
16.-19. Mai auf dem Bethpage Black Course auf Long Island

Preisgeld für den Sieger: rund 2 Millionen Dollar

Trophäe: Wanamaker Trophy

Titelverteidiger: Brooks Koepka (USA)
Die PGA Championship ist das zweitjüngste der vier Major-Turniere im Golf. Im Jahr 1916, dem Gründungsjahr der US-amerikanischen Profispieler-Vereinigung PGA, wurde die erste PGA Championship im Siwanoy Country Club nördlich von New York ausgespielt. Jim Barner erhielt damals 500 Dollar für seinen Sieg.
US OPEN
13.-16. Juni im Pebble Beach Golf Links

Preisgeld für den Sieger: rund 2 Millionen Dollar

Trophäe: US-Open-Trophy

Titelverteidiger: Brooks Koepka (USA)
Die US Open sind nach der British Open das zweitälteste Major-Turnier im Golf. Bereits 1895 wurden die offenen Meisterschaften der USA in Newport im US-Bundesstaat Rhode Island ausgespielt. Den Premierensieg auf dem Neun-Loch-Platz sicherte sich der Engländer Horace Rawlins. Willie Anderson, Bobby Jones, Ben Hogan sowie Jack Nicklaus konnten das Turnier gleich viermal gewinnen.
BRITISH OPEN
18.-21. Juli im Royal Portrush Golf Club/Nordirland

Preisgeld für den Sieger: rund 2 Millionen Dollar

Trophäe: Claret Jug

Titelverteidiger: Francesco Molinari (USA)
Die British Open ist eines der ältesten Golf-Turniere der Welt. Im Jahr 1860 wurde die erste Open Championship im Prestwick Golf Club an der schottischen Westküste ausgespielt. Willie Park Senior siegte und erhielt einen Gürtel als Trophäe. Von 1872 an bekam der Gewinner die Claret Jug überreicht. Am häufigsten gewann der Brite Harry Vardon die British Open - sechsmal zwischen 1896 und 1914.

Kommentare

Bisher wurden keine Kommentare abgegeben.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abgeben zu können.