Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind.

▲ Details ausblenden

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten, bestimmte Funktionen bereitzustellen oder um bestimmte Auswertungen zu ermöglichen.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Notwendig - Notwendige Cookies helfen dabei, unsere Webseite benutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie den Login ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
PHPSESSIDwww.dieharke.deBenötigt für LoginSessionHTTP
nomobilewww.dieharke.deSpeichert ihre Ansicht (Desktop oder Mobile)1 JahrHTTP
cookieacceptwww.dieharke.deSpeichert ihre hier gewählten Einstellungen1 JahrHTTP

Präferenzen - Präferenz-Cookies ermöglichen unserer Webseite, sich an Informationen zu erinnern, die Sie eingestellt haben. Zum Beispiel Ihren bevorzugten Lesemodus und Ihre gewählte Ansicht (Desktop oder Mobil).

NameAnbieterZweckAblaufTyp
lastVisitwww.dieharke.deZur Absicherung und Identifikation Ihres Zugangs1 JahrHTTP
lesemoduswww.dieharke.deSpeichert ihren bevorzugten Lesemodus (PDF oder online lesen)1 JahrHTTP
epaperXXXXX (XXXXX = variabel)www.dieharke.deBewirkt, dass nicht bei jeder einzelnen E-Paper-Seite erneut Ihre Zugriffsberechtigung geprüft wird1 JahrHTTP
Passwortwww.dieharke.deBenötigt für den Autologin, speichert (verschlüsselt) einen individuellen Passworthash.1 JahrHTTP
Mailwww.dieharke.deFüllt das Login-Feld für Ihre E-Mail-Adresse anhand des letzten Logins aus.1 JahrHTTP
kaufmailwww.dieharke.deSpeichert die zu ihren Einzelkäufen angegebene E-Mail-Adresse, damit Sie jederzeit Zugriff haben1 JahrHTTP
kaufmailhashwww.dieharke.deSicherheitsmerkmal für obigen Cookie "kaufmail"1 JahrHTTP

Statistiken - Statistik-Cookies helfen uns zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren und daraus Abläufe analysieren und verbessern zu können. Informationen werden selbstverständlich anonym gesammelt.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
_gatgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 MinuteHTTP
_gidgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 TagHTTP
_gagoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken2 JahreHTTP

Marketing - Marketing-Cookies helfen uns, das Webseitenangebot und die Präsentation von Produkten und Dienstleistungen besser auf individuelle Interessen (Alter, Wohnort, ...) abzustimmen.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
useragewww.dieharke.deAlter (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
usersexwww.dieharke.deGeschlecht (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
userzipwww.dieharke.dePostleitzahl (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP

Autor

Zum Artikel

Veröffentlicht am

Rubrik: Sport

Anzeige

Paris

Eröffnung auf neuem Center Court: Kerber startet in Paris

Angelique Kerber wird die Ehre zuteil, das zweite ...Angelique Kerber wird die Ehre zuteil, das zweite Grand-Slam-Turnier des Jahres auf dem Center Court zu eröffnen. Foto: Michel Euler/AP
Angelique Kerber wird die Ehre zuteil, das zweite Grand-Slam-Turnier des Jahres auf dem Center Court zu eröffnen. Foto: ...
»
Angelique Kerber wird die Ehre zuteil, das zweite Grand-Slam-Turnier des Jahres auf dem Center Court zu eröffnen. Foto: Michel Euler/AP
Angelique Kerber wird die Ehre zuteil, das zweite Grand-Slam-Turnier des Jahres auf dem Center Court zu eröffnen. Foto: Michel Euler/AP

Angelique Kerber dämpft die Erwartungen, Roger Federer freut sich auf die Rückkehr - und ein ganz spezieller Tennisplatz erlebt seine Premiere. Ein Blick auf den Eröffnungstag der French Open, die am Sonntag in Paris beginnen:

FRÜHSTARTERIN: Wimbledonsiegerin Angelique Kerber wird die Ehre zuteil, das zweite Grand-Slam-Turnier des Jahres auf dem Center Court zu eröffnen. Um 11.00 Uhr tritt die Weltranglisten-Fünfte aus Kiel auf dem grundlegend renovierten 15.000 Zuschauer fassenden Court Philippe Chatrier gegen die Russin Anastassija Potapowa an. Gegen die 18 Jahre alte Nummer 81 der Weltrangliste hat Kerber noch nie gespielt. Nach ihrer Zwangspause wegen einer Knöchelverletzung und nur wenigen Matches auf Sand zur Vorbereitung gibt sich Kerber zurückhaltend. «Ich bin froh, hier zu sein und muss mich erst einmal auf die erste Runde fokussieren», sagte die 31-Jährige.
RÜCKKEHRER: Zum ersten Mal seit 2015 tritt Roger Federer wieder beim Sandplatz-Klassiker in Paris an. Drei Jahre nacheinander hat der bald 38 Jahre alte Schweizer nicht bei den French Open gespielt und 2017 und 2018 die Sandplatz-Saison sogar komplett ausgelassen. «Vielleicht freue ich mich sogar ein bisschen mehr als sonst, weil das letzte Mal so lange her ist», sagte der Sieger von 20 Grand-Slam-Turnieren vor seinem Erstrunden-Match gegen den Italiener Lorenzo Sonego.
ROUTINIERS: Auch Philipp Kohlschreiber startet bereits am Sonntag in seine 15. French Open. Im Duell zweier Routiniers bekommt es der 35 Jahre alte Augsburger mit dem 32 Jahre alten Niederländer Robin Haase zu tun. Im direkten Vergleich führt Kohlschreiber 2:1.
DIE WEITEREN DEUTSCHEN: Maximilan Marterer steht gegen den an Nummer sechs gesetzten Griechen Stefanos Tsitsipas vor einer schweren Aufgabe. Der als sogenannter Lucky Loser noch in das Hauptfeld eingezogene Oscar Otte bekommt es mit dem Tunesier Malek Jaziri zu tun, Laura Siegemund spielt gegen die Russin Sofia Schuk.
RENOVIERUNG: Die Anlage am Bois de Boulogne erlebt gerade die umfangreichsten Renovierungsmaßnahmen ihrer 91-jährigen Geschichte. Der Center Court wurde modernisiert und umgebaut. Im kommenden Jahr soll eine Dachkonstruktion Spiele auch bei Regen ermöglichen. Die sogenannte Stierkampf-Arena wird nach der diesjährigen Auflage abgerissen. Die spektakulärste Neuerung ist der Court Simonne Mathieu im benachbarten Botanischen Garten, eine in den Boden eingelassene Arena, auf allen vier Seiten umgeben von Gewächshäusern. «Es wurde viel verbessert, das ist schön zu sehen», sagte Federer und lobte: «Aber es ist immer noch Roland Garros, es hat sein Flair behalten.»


Kommentare

Bisher wurden keine Kommentare abgegeben.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abgeben zu können.