Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind.

▲ Details ausblenden

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten, bestimmte Funktionen bereitzustellen oder um bestimmte Auswertungen zu ermöglichen.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Notwendig - Notwendige Cookies helfen dabei, unsere Webseite benutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie den Login ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
PHPSESSIDwww.dieharke.deBenötigt für LoginSessionHTTP
nomobilewww.dieharke.deSpeichert ihre Ansicht (Desktop oder Mobile)1 JahrHTTP
cookieacceptwww.dieharke.deSpeichert ihre hier gewählten Einstellungen1 JahrHTTP

Präferenzen - Präferenz-Cookies ermöglichen unserer Webseite, sich an Informationen zu erinnern, die Sie eingestellt haben. Zum Beispiel Ihren bevorzugten Lesemodus und Ihre gewählte Ansicht (Desktop oder Mobil).

NameAnbieterZweckAblaufTyp
lastVisitwww.dieharke.deZur Absicherung und Identifikation Ihres Zugangs1 JahrHTTP
lesemoduswww.dieharke.deSpeichert ihren bevorzugten Lesemodus (PDF oder online lesen)1 JahrHTTP
epaperXXXXX (XXXXX = variabel)www.dieharke.deBewirkt, dass nicht bei jeder einzelnen E-Paper-Seite erneut Ihre Zugriffsberechtigung geprüft wird1 JahrHTTP
Passwortwww.dieharke.deBenötigt für den Autologin, speichert (verschlüsselt) einen individuellen Passworthash.1 JahrHTTP
Mailwww.dieharke.deFüllt das Login-Feld für Ihre E-Mail-Adresse anhand des letzten Logins aus.1 JahrHTTP
kaufmailwww.dieharke.deSpeichert die zu ihren Einzelkäufen angegebene E-Mail-Adresse, damit Sie jederzeit Zugriff haben1 JahrHTTP
kaufmailhashwww.dieharke.deSicherheitsmerkmal für obigen Cookie "kaufmail"1 JahrHTTP

Statistiken - Statistik-Cookies helfen uns zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren und daraus Abläufe analysieren und verbessern zu können. Informationen werden selbstverständlich anonym gesammelt.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
_gatgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 MinuteHTTP
_gidgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 TagHTTP
_gagoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken2 JahreHTTP

Marketing - Marketing-Cookies helfen uns, das Webseitenangebot und die Präsentation von Produkten und Dienstleistungen besser auf individuelle Interessen (Alter, Wohnort, ...) abzustimmen.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
useragewww.dieharke.deAlter (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
usersexwww.dieharke.deGeschlecht (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
userzipwww.dieharke.dePostleitzahl (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP

Autor

Zum Artikel

Veröffentlicht am

Rubrik: Sport

Anzeige

Antwerpen

Volleyballer wollen ersten Sieg: «Spiel ins Rollen bringen»

Deutschlands Trainer Andrea Giani hofft auf den er...Deutschlands Trainer Andrea Giani hofft auf den ersten EM-Sieg. Foto: Jonas Roosens/BELGA
Deutschlands Trainer Andrea Giani hofft auf den ersten EM-Sieg. Foto: Jonas Roosens/BELGA
Deutschlands Trainer Andrea Giani hofft auf den ersten EM-Sieg. Foto: Jonas Roosens/BELGA

Die deutschen Volleyballer brauchen endlich ihren ersten EM-Sieg. Nach den Niederlagen in Gruppe B gegen Serbien und Belgien zum Auftakt will der Vize-Europameister von 2017 am heutigen Montag (17.30 Uhr/Sport1+) Österreich schlagen, die ebenfalls ohne Sieg dastehen.

Für die Deutschen ist es nach dem Umzug aus Brüssel und einem spielfreien Tag der erste Auftritt in Antwerpen. Im dritten EM-Gruppenspiel muss das DVV-Team allerdings auf seinen Star Georg Grozer und Kapitän Lukas Kampa verzichten.
Grozer fehlt wegen einer Blessur an der rechten Wade. Dies bestätigte der 34 Jahre alte Diagonalangreifer der Deutschen Presse-Agentur kurz vor dem Anpfiff. Grozer trug das Trikot als zweiter Libero. Der 32 Jahre alte Zuspieler Kampa ist dagegen wegen Magenproblemen gar nicht in die Lotto Arena von Antwerpen mitgefahren und im Hotel geblieben.
«Wir müssen an die Leistung der letzten Sätze anknüpfen, unser Spiel einfach ins Rollen bringen», sagte der beim 2:3 gegen Co-Gastgeber Belgien auftrumpfende Außenangreifer Ruben Schott. Deutschland wolle viel Aufschlagdruck entwickeln und dann über eine gelungene Block-Feldabwehr Punkte sammeln, «um uns dann emotional zu pushen», meinte der 25-Jährige.
Im Angriff blieben die Deutschen bislang vieles schuldig. Das 2:3 gegen Belgien wurde aber von Andrea Gianis Mannschaft als Schritt nach vorn gewertet. «Wir haben immer noch nicht unser bestes Volleyball gespielt, aber einen deutlichen Schritt nach vorne gemacht, das war wichtig», sagte Sportdirektor Christian Dünnes. «In den nächsten Spielen müssen noch ein, zwei Schritte kommen, um etwas bei der EM zu erreichen.» Das vor der Endrunde ausgegebene Ziel ist eine Medaille.


Kommentare

Bisher wurden keine Kommentare abgegeben.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abgeben zu können.