14.10.2012

Sport- und Spiel-Entdeckerwoche

Sprotte und TKW Nienburg bieten Ferienbetreuung für Kinder

NIENBURG (DH). Unter dem Motto „Bloß keine Langeweile in den Herbstferien“ bieten der TKW und das Sprotte-Begegnungszentrum in ihrer Kooperation ein ganz besonderes Ferienprogramm für Kinder zwischen acht und zwölf Jahren an.

Mit der gemeinsam entwickelten „Sport-und Spiel-Entdeckerwoche“ möchten die beiden Vereine gleich zwei Herausforderungen meistern, nämlich ein sinnvolles Programm zu Betreuung von Schulkindern in den Ferien anbieten, um zum Beispiel berufstätige Eltern zu entlasten, und gleichzeitig den Kindern die Möglichkeit schaffen, sich in Sport- und Spiel zu erproben und ihre Lust auf Bewegung und Spaß in gute Bahnen zu lenken.

Täglich gibt es jeweils drei Sportarten zu entdecken, die unter der fachkundigen Anleitung der jeweiligen Sparten am Vormittag in der TKW-Halle stattfinden.

Volleyball, Tennis, Basketball, Ju Jutsu und das große Trampolin locken zum Sport, das Team im Sprotte übernimmt vorher von 8 bis 9 Uhr und im Anschluss bis 14.30 Uhr die Betreuung mit Bilderbuchkino, Laternenbasteln, Bingo, Spielen und Malen.

Ein täglich frisch zubereitet gemeinsames Mittagessen gibt es im Sprottelino, dem Restaurant des Vereins aus der Lehmwandlung.

Für die Teilnahme wird ein Kostenbeitrag von 50 Euro erhoben, der auch Getränke und das Mittagessen abdeckt.

„Die Teilnahme steht allen Kindern offen, eine Vereinsmitgliedschaft ist nicht nötig, und wir möchten alle Eltern mit diesem Angebot ansprechen. Niemand sollte sich vom Kostenbeitrag abschrecken lassen, denn es gibt Möglichkeiten der Zufinanzierung für Eltern und Kinder, die sich das nicht so ohne weiteres leisten können. Rufen Sie einfach an und wir finden eine Lösung“, betont Barbara Weissenborn vom Sprotte.

Stattfinden wird das Angebot vom 22. bis zum 26. Oktober täglich von 8 bis 14.30 Uhr. Anmeldungen für die 30 Plätze nimmt der Sprotte-Verein bis Donnerstag, 18. Oktober, direkt im Begegnungszentrum am Lehmwandlungsweg oder telefonisch unter 0 50 21/60 56 02 entgegen.

Zum Artikel

Erstellt:
14. Oktober 2012, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 57sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.