Helge Nußbaum DH

Helge Nußbaum DH

Nienburg 20.11.2016

Sportler stehen zur Wahl

Das Sportjahr neigt sich dem Ende zu, doch was waren eigentlich die Highlights des laufenden Jahres? Alljährlich stellt sich diese Frage, auch hinsichtlich der Sportler-Wahl 2016. Wer sich übrigens die Sport-Gala von Harke, [DATENBANK=2635]Kreissportbund[/DATENBANK] und Landkreis Nienburg schon mal im Kalender eintragen möchte: Am 24. Februar ab 19 Uhr steigt die Veranstaltung in Hoya. Bei den Showacts wird bestimmt wieder für jeden etwas dabei sein.

Für die besten Sportler auf Bundesebene haben meine Kollegen Stefan Schwiersch, Daniel Schmidt und ich in dieser Woche schon unsere Stimmen abgegeben. Diese reine Journalistenwahl hatte auch dank der Olympiade einige Topathleten im Angebot. Bei den Frauen vor allem unser Tennisass Angelique Kerber oder die paralympische Sporlerin Vannes Low, die in Rio im Weitsprung Gold holte. Bei den Herren fiel die Auswahl schon schwerer, dort standen mit dem potenziellen Formel 1-Weltmeister Nico Rosberg, Turner-Goldjunge Fabian Hambüchen oder Triathlet und Ironman Jan Frodeno gleich mehrere Hochkaräter zur Auswahl. Bei den besten Mannschaften fiel die Wahl ebenso schwer. Mein Favorit waren eindeutig unsere U23Fußballer bei der Olympiade in Brasilien, doch auch die Sandköniginnen Laura Ludwig und Kira Walkenhorst begeisterten in Rio mit dem Gewinn der BeachvolleyballGoldmedaille.

Bald haben Sie nun wieder die Qual der Wahl. Die Vorschläge für die Nienburger Sportler und Teams des Jahres werden Sie ab Anfang Dezember in Ihrer Heimatzeitung finden. Details werden an dieser Stelle natürlich noch nicht verraten. Aber seien Sie versichert: Einfach wird die Wahl auch bei uns nicht.

Zum Artikel

Erstellt:
20. November 2016, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 47sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.