Übergabe: Fachleiter Christian Tonn nimmt die Urkunde vom Kreissportbund aus den Händen von Ursel Sandmann in Empfang. Foto: Tonn

Übergabe: Fachleiter Christian Tonn nimmt die Urkunde vom Kreissportbund aus den Händen von Ursel Sandmann in Empfang. Foto: Tonn

Marklohe 22.02.2022 Von Christian Tonn

Sportabzeichen-Wettbewerb: Urkunde und Scheck für OBS Marklohe

Sportunterricht in Pandemiezeiten ist kein einfaches Unterfangen. Die Oberschule Marklohe motiviert ihre Schülerinnen und Schüler jedoch weiter zu sportlicher Betätigung. Zwar mussten die obligatorischen Bundesjugendspiele und schulinterne sowie schulübergreifende Wettkämpfe entfallen, der Fachbereich Sport sorgte mit online-Fitness-Videos und der Teilnahme an einem App-gesteuerten Sponsorenlauf, der 5-fit-Challenge und dem Sportabzeichen-Wettbewerb für Abwechslung und Motivation.

Bei letzterem Wettbewerb belegte die OBS Marklohe den ersten Platz im Landkreis Nienburg. Prozentual absolvierten an dieser Schule die meisten Schüler das Deutsche Sportabzeichen. Zur Übergabe der Urkunde und des Schecks in Höhe von 100 Euro kam Ursel Sandmann vom Kreissportbund Nienburg (KSB) nun an den Schiefen Berg. Für die Lemkerin ein schöner, letzter Termin in Sachen Sportabzeichen, denn nach 20 Jahren im Auftrage des KSB, gibt sie ihre Aufgabe an ihre Nachfolgerin Birte Schäfer aus Liebenau ab.

Tonn und Salomo wünschen
Sandmann alles Gute

Fachleiter Christian Tonn und Schulleiter Holger Salomo bedankten sich herzlich und wünschen Frau Sandmann für die Zukunft alles Gute. „Frau Sandmann hat die Sportabzeichen immer schnell und kompetent bearbeitet, der Austausch war stets sehr angenehm“, erklärt Tonn. „Wir versuchen, auch in schwierigen Zeiten unsere Schüler zu sportlicher Betätigung zu motivieren, und freuen uns sehr über diese Auszeichnung, die gleichzeitig Anreiz ist, die Anzahl der Absolventen weiter zu steigern“, ergänzt Salomo nicht ohne Stolz auf seine sportliche Schülerschaft.

Zum Artikel

Erstellt:
22. Februar 2022, 08:20 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 42sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.