Angesichts der Situation rät die Stadt Rehburg-Loccum von Ostertouren – unter anderem an das benachbarte Steinhuder Meer – ab. Foto: Maren Winter - stock.adobe.com

Angesichts der Situation rät die Stadt Rehburg-Loccum von Ostertouren – unter anderem an das benachbarte Steinhuder Meer – ab. Foto: Maren Winter - stock.adobe.com

Rehburg-Loccum 08.04.2020 Von Die Harke

Stadt appelliert: Auf Osterausflüge verzichten

Zugänglichkeit einiger Ausflugsziele wird eingeschränkt

Die Stadt Rehburg-Loccum bittet aus Anlass des bevorstehenden Osterfestes darum, Osterausflüge ins Stadtgebiet und an das angrenzende Steinhuder Meer zu unterlassen.

Bereits auf die Anreise sollte verzichtet werden, denn die Zugänglichkeit einiger Ausflugsziele wird eingeschränkt. Beispielsweise soll der Zugang zum Rundwanderweg vom Steinhuder Meer von Winzlar oder Rehburg aus nur für Anwohner und Nutzungsberechtigte angrenzender Flächen gestattet sein. Auch die übrigen beliebten Ausflugsziele im Stadtgebiet sollten zur Vermeidung von größeren Menschenansammlungen nicht aufgesucht werden.

„Was uns sonst sehr viel Freude bereitet, nämlich bei schönstem Osterwetter zahlreiche Gäste in unserer Stadt begrüßen zu können, bereitet uns in diesem Jahr große Sorge“, so Bürgermeister Franke. Und weiter: „Uns alle drängen die Ostertage und das erwartete schöne Wetter nach draußen und dorthin wo etwas los ist. Zum Selbstschutz und zum Schutz anderer Menschen, insbesondere der Menschen, die zu Risikogruppen gehören, sollten wir aber in diesem Jahr darauf verzichten.“

Zum Artikel

Erstellt:
8. April 2020, 17:33 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 28sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.