Die Strecken der Stadtbuslinien 2 und 3 während der Teilsperrung der Celler Straße.Grafik: Stadtbus Nienburg

Die Strecken der Stadtbuslinien 2 und 3 während der Teilsperrung der Celler Straße.Grafik: Stadtbus Nienburg

Nienburg 05.06.2021 Von Die Harke

Stadtbusse können die Celler Straße nicht mehr befahren

Anderer Linienverlauf bis Oktober

Ab Montag, 7. Juni, bis voraussichtlich Oktober werden die Stadtbusse der Linie 3 die Celler Straße aufgrund der Bauarbeiten nicht mehr befahren können. Das hat die Stadtverwaltung mitgeteilt. Für die Stadtbusse bedeute dies, dass eine Verbindung von der Linie 1 zur Linie 3 nicht mehr gegeben sei.

Um die Fahrgäste bestmöglich zu erreichen, wird der Linienverlauf der Stadtbus-Linie 1 bis zur Haltestelle „Erichshagen Kirche“ verlängert. Die Linie 1 wendet dort und fährt den Verlauf der Linie 1 wieder zurück. Die Linie 3 wird über den Ortskern Holtorf und Erichshagen-Wölpe umgeleitet und fährt wie folgt: Nach Haltestelle „Kirche St. Michael“ weiter zur Haltestelle „Fichtestraße“, Haltestelle „Holtorfer Straße“, Große Heide, Erichshagener Lendenberg (Ersatzhaltestelle „Ellermannsgrund“), Wiesengrund (Ersatzhaltestelle „Goldammerweg“), Schwalbenweg (Ersatzhaltestelle „Schwalbenweg“), Waldstraße (Ersatzhaltestelle „Waldstraße“), Wiesengrund (Ersatzhaltestelle „Wiesengrund“ und „Goldammerweg“). Der Rückweg der Linie 3 ab Wiesengrund verläuft wie der Hinweg. Aufgrund der veränderten Linienführung und der nicht mehr möglichen Verbindung der Linien 1 und 3 wird die Linie 1 am City Treff zur Linie 2, die Linie 3 zur Linie 4.

Der Verstärkerbus der Linie 5 setzt wie gewohnt um 7 Uhr an der Haltestelle „Bahnhof“ ein, fährt den Linienverlauf bis zur Haltestelle „Erichshagen Kirche“ und ab dort zurück auf der Linie 1. Fahrgäste aus der Celler Straße mit Ziel Haltestelle „Im Meerbachbogen“ werden gebeten, die Ersatzhaltestellen der Linie 3 zu nutzen und an der Haltestelle „Bahnhof“ in den Verstärkerbus der Linie 5 umzusteigen. Mit Verspätungen im gesamten Linienverlauf der Stadtbusse sei zu rechnen.

Bei Rückfragen steht das Team im Kundencenter telefonisch unter (0 50 21) 60 89 900 oder persönlich zur Verfügung. Weitere Informationen gibt es unter www.stadtbus-nienburg.de, bei Facebook oder im Lokalportal.

Zum Artikel

Erstellt:
5. Juni 2021, 08:22 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 53sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.