Nach dem Milchkannen-Böllerschuss um Punkt 8 Uhr starteten am Sonnabend 101 Teams auf ihren Rennmofas zum Zwölf-Stunden-Grandprix von Bohnhorst. Fotos: Becker

Nach dem Milchkannen-Böllerschuss um Punkt 8 Uhr starteten am Sonnabend 101 Teams auf ihren Rennmofas zum Zwölf-Stunden-Grandprix von Bohnhorst. Fotos: Becker

06.06.2011

Staub und Spannung – eine Gaudi in XXL

Mofarennen 101 Teams tobten sich zwölf Stunden auf dem Rundkurs in Bohnhorst aus / Auch Sportsender dabei

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
6. Juni 2011, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 12sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen