Patrick Pachonik bereitete das Steimbker Tor zum 1:2 vor. Foto: Nußbaum

Patrick Pachonik bereitete das Steimbker Tor zum 1:2 vor. Foto: Nußbaum

Alfeld 11.09.2022 Von Syam Vogt

Fußball-Landesliga

Steimbke fährt ernüchtert aus Alfeld nach Hause

Ernüchtert traten die Landesliga-Fußballer des SV BE Steimbke die Heimreise vom SV Alfeld an. Mit einer bitteren 1:3-Niederlage im Gepäck ging es die über 100 Kilometer zurück gen Heimat. Am Ende fehlte trotz einer soliden fußballerischen Leistung die Durchschlagskraft und permanente Strafraumbesetzung. Der SV BE bleibt als Vorletzter weiter im Tabellenkeller.

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
11. September 2022, 21:47 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 58sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen