Steimbke unterliegt 0:3

Die Landesliga-Fußballer des [DATENBANK=4997]SV BE Steimbke[/DATENBANK] präsentierten sich gestern Nachmittag beim letzten Auswärtsspiel der Saison beim Tabellenzweiten vom SV Bavenstedt nochmal von ihrer besseren Seite. Drei individuelle Fehler machten am Ende jedoch den Unterschied und der SV BE verlor mit 0:3 (0:1). Die Steimbker von Trainer [DATENBANK=49]Ralf Przyklenk[/DATENBANK] begannen stark. [DATENBANK=1830]Oliver Poltier[/DATENBANK] hatte nach sechs Minuten die Führung auf dem Fuß, doch sein Schuss aus 18 Metern strich knapp am Kasten vorbei. Bavenstedts Kevin Bodmann nutzte in der 26. Minute den ersten Lapsus der SV BE-Defensive, als Jan Dase sich verschätzte.

Nach dem Seitenwechsel kam Steimbke zwar zu weiteren Chancen, doch ins Schwarze trafen nur noch die Gastgeber. Marcel Schrader besorgte mit einem Doppelpack den 3:0-Endstand (67., 86.). Przyklenk: „Am Ende war es ein bißchen ärgerlich.