Ein Schnäpschen in Ehren: Stephan Weil (Mitte) und Marja-Liisa Völlers probieren den von Heiko Mönch ausgeschenkten Apfelbrand, dessen Früchte der Verein der Alten Kapelle Haßbergen auf der Streuobstwiese geerntet hat. Foto: Lüers-Grulke

Ein Schnäpschen in Ehren: Stephan Weil (Mitte) und Marja-Liisa Völlers probieren den von Heiko Mönch ausgeschenkten Apfelbrand, dessen Früchte der Verein der Alten Kapelle Haßbergen auf der Streuobstwiese geerntet hat. Foto: Lüers-Grulke

Haßbergen 01.09.2020 Von Sabine Lüers-Grulke

Stephan Weil besuchte die Alte Kapelle

Landesvater macht dem Heimatverein Hoffnung auf Ko-Finanzierung von Veranstaltungen und Projekten

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
1. September 2020, 19:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 38sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen