Abschied vom OKD: Dr. Wilfried Wiesbrock (rechts) geht nach 24 Jahren als Chef der Kreisverwaltung am 18. Oktober in Ruhestand. Nachfolger und noch ehrenamtlicher Landrat Heinrich Eggers zeichnete ihn mit der Verleihung der Heimatplakette des Landkreises aus, die bisher erst acht weitere Personen erhalten haben.	Foto: Warnecke Warnecke

Abschied vom OKD: Dr. Wilfried Wiesbrock (rechts) geht nach 24 Jahren als Chef der Kreisverwaltung am 18. Oktober in Ruhestand. Nachfolger und noch ehrenamtlicher Landrat Heinrich Eggers zeichnete ihn mit der Verleihung der Heimatplakette des Landkreises aus, die bisher erst acht weitere Personen erhalten haben. Foto: Warnecke Warnecke

12.10.2003

„Stets mutig und kämpferisch – immer klar die Position vertreten“

Abschied vom OKD: Dr. Wiesbrock geht und der eingleisige Landrat Eggers kommt

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
12. Oktober 2003, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 26sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen