Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger machen gegen das geplante Baugebiet an der Großen Aue in Steyerberg mobil. Foto: Graue

Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger machen gegen das geplante Baugebiet an der Großen Aue in Steyerberg mobil. Foto: Graue

Steyerberg 30.06.2022 Von Jörn Graue

Vor Abstimmung im Rat

Das sagen Gegner und Investor zum geplanten Baugebiet an der Aue

Die „Interessenvertretung Auetal“ sieht die Gefahren eines Hochwassers und wirft Verwaltung und Politik Ignoranz vor. Der mögliche Bauherr verweist auf längst umgesetzte Schutzmaßnahmen an dem Fluss.

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
30. Juni 2022, 11:35 Uhr
Lesedauer:
ca. 4min 43sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen