07.04.2013

Steyerberg soll noch schöner werden

Erneut Wettbewerb „Schönste Fassade mit Blumen“ bzw. „Schönster Vorgarten“

Steyerberg. In den vergangenen Jahren wurde von der Gemeinde Steyerberg der Wettbewerb „Schönste Fassade mit Blumen“ bzw. „Schönster Vorgarten in Steyerberg“ ausgelobt. Hintergrund war, dass nach einem vorliegenden Konzept zur integrierten Entwicklungsplanung des Ortes Steyerberg auch Vorschläge zur Ortsgestaltung mit unterbreitet worden waren, u. a. die Auslobung speziell dieses Wettbewerbes. „Ortsgestaltung ist nicht nur eine Aufgabe der Kommune, sondern ist als Gemeinschaftsaufgabe und als generationsübergreifend zu verstehen. Der Erfolg liegt letztendlich in dem künftigen Handeln und in dem Bewusstseinswandel sowie in der Verantwortung unserer Bevölkerung“, schreibt Steyerbergs Bürgermeister Andreas Götz. Deshalb soll der Wettbewerb „Schönste Fassade mit Blumen“ bzw. „Schönster Vorgarten“ auch in diesem Jahr für den ganzen Ort Steyerberg mit allen acht Ortsteilen ausgelobt werden. Der Wettbewerb soll wieder vom 15. Mai bis 15. September stattfinden. Danach wird eine Jury die schönsten Fassaden in Steyerberg bzw. die schönsten Vorgärten auswählen und prämieren. Dem Erstplatzierten winken 150 Euro, dem Zweiten 75 Euro und dem Dritten 50 Euro. Die Gemeinde erhofft sich, dass dadurch in allen Ortsteilen ein zusätzlicher Anreiz bei den Anwohnern geschaffen wird, dass noch mehr als bisher Bepflanzungen im Orte vorgenommen werden.

Die Bepflanzungsaktion soll insgesamt zur Verschönerung des Ortsbildes im gesamten Steyerberg beitragen, so Götz abschließend.

Zum Artikel

Erstellt:
7. April 2013, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 39sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.