19.01.2014

Steyerberger kämpfen für Erhalt des Sek I-Bereiches

Eltern der Waldschule Steyerberg und der Kindergärten im Flecken Steyerberg engagieren sich für den Erhalt des SEK-I-Schulstandortes an der Waldschule Steyerberg. Sie fordern, dass die bisherige Hauptschule als Oberschule, alternativ als Integrierte Gesamtschule, weitergeführt und somit eine Schließung verhindert wird. Gerade für eine kleine, eher ländlich strukturierte Gemeinde wie Steyerberg ist es wichtig, auch im SEK I-Bereich – Haupt- und Realschule – ein Schulangebot vorzuhalten, um auch künftig für Familien und Einwohner als Wohn- und Lebensort attraktiv zu bleiben. Die Eltern geben zu bedenken: „Kurze Arbeits- und Schulwege sind ein besonders wichtiger Aspekt bei der Wohnortsuche, der Wegfall dieses Schulstandortes bedeutet weniger Zuzug junger Familien. Damit fehlen der Region Arbeitskräfte, was eine Abwanderung weiterer Gewerbebetriebe zur Folge hätte.“ Um den Forderungen der Steyerberger Eltern Ausdruck zu verleihen, ist eine Unterschriftensammlung geplant, die durch Eltern, Rat und Ortsräte des Fleckens Steyerberg ab dem morgigen Montag bis zum 28. Februar durchgeführt wird. privat

Zum Artikel

Erstellt:
19. Januar 2014, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 40sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.