„Sticky Jam“ bestreiten das Jahresabschlusskonzert im Jazz-Club Nienburg .Foto: P.B. Pictures

„Sticky Jam“ bestreiten das Jahresabschlusskonzert im Jazz-Club Nienburg .Foto: P.B. Pictures

Nienburg 13.12.2017 Von Die Harke

„Sticky Jam“ zum Abschluss

Rockiger Ausklang im Nienburger Jazz-Club am Samstag

Als Abschlusskonzert für das Konzertjahr 2017 spielen am Samstag, 16. Dezember, um 21 Uhr „Sticky Jam“ im [DATENBANK=1483]Jazz Club Nienburg[/DATENBANK]. Die fünf Nienburger spielen Klassiker sowie unbekannte Perlen des Blues- und Hardrock. Das Programm bietet Coverversionen von Deep Purple, ZZ-Top, Iron Maiden und vielen mehr. Die Band ist seit 2013 aktiv und verspricht ein abwechslungsreiches Live Programm. Für Fans von Gitarren-Musik der alten Schule genau das Richtige! Ob nun Tush (ZZ-Top), Simple Man (Lynyrd Skynyrd) oder Black Night (Deep Purple) auf dem Plan steht, die Band verspricht gute Unterhaltung.

„Sticky Jam sind sozusagen auf der Bühne des Jazz Club groß geworden und freuen sich deshalb besonders auf diesen Auftritt“, heißt es in einer Pressemitteilung zum Konzert. Die aktuelle Besetzung besteht nun seit über zwei Jahren aus Christian Reiss (Gesang), Elias De Lorenzo (Gitarre), Mitchell Wittig (Drums), Camil Kieltyka (Bass) und Lukas Schröder (Gitarre).

Das komplette neue Konzertprogramm für das erste Halbjahr 2018 gibt es unter www.jazzclub-nienburg.de.

Zum Artikel

Erstellt:
13. Dezember 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 30sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.