Eine 50-Meter-Bahn wird es im Freibad Stolzenau nicht mehr geben. Das Bad ist in diesem Jahr geschlossen, da ein Filter defekt ist. Foto: Freibadförderverein

Eine 50-Meter-Bahn wird es im Freibad Stolzenau nicht mehr geben. Das Bad ist in diesem Jahr geschlossen, da ein Filter defekt ist. Foto: Freibadförderverein

Stolzenau 22.07.2022 Von Arne Hildebrandt

Nach Ratsbeschluss

Stolzenauer Förderverein kritisiert Kostenexplosion bei Freibadsanierung

Der Förderverein Freibad Stolzenau kritisiert Politik und Verwaltung für den jüngst gefassten Beschluss, die Bäder Stolzenau und Landesbergen für 5,1 Millionen Euro zu sanieren. Und nicht nur das: „Sind die Zahlen bewusst nach oben getrieben worden?“, fragt die Vorsitzende.

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
22. Juli 2022, 05:55 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 12sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen