Ein Stolzenauer ist in Stadthagen berauscht Auto gefahren. Zudem hatte er Drogen im Auto. Foto: Gerhard Seybert - stock.adobe.com

Ein Stolzenauer ist in Stadthagen berauscht Auto gefahren. Zudem hatte er Drogen im Auto. Foto: Gerhard Seybert - stock.adobe.com

Landkreis 23.12.2020 Von Verena Gehring

Stolzenauer berauscht am Steuer

Marihuana, Kokain und Amphetamin dabei

Der Polizei in Stadthagen ist in der Nacht zu Montag ein Auto aufgefallen, das mit hoher Geschwindigkeit auf der Nordsehler Straße unterwegs war.

Die Beamten hielten den Wagen gegen 0.22 Uhr an. Bei der anschließenden Kontrolle kam bei den Beamten der Eindruck auf, dass der Fahrer unter dem Einfluss von Betäubungsmittel stehen könnte. Ein Schnelltest bestätigte den Verdacht.

Bei einer Durchsuchung des Autos stießen die Polizisten auf geringe Mengen Marihuana, Kokain und Amphetamin. Die Beamten nahmen den 32-jährigen Mann mit auf die Wache. Dort wurde dem Stolzenauer Blut abgenommen. Im Labor soll der genaue Drogenwert ermittelt werden.

Bei einer weiteren Überprüfung des 32-Jährigen fiel auf, dass er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Außerdem war das Auto nicht versichert. Seinen Wagen musste der Stolzenauer natürlich stehen lassen. Er wiederum muss sich nun wegen Fahrens unter Drogeneinfluss, Fahrens ohne Führerschein, illegalen Drogenbesitzes und Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz verantworten.

Zum Artikel

Erstellt:
23. Dezember 2020, 13:49 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 29sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.