Die zuständigen Mitarbeiter von Stadt Nienburg, Polizei und Landkreis (von links): Bianca Röhrig, Ralf Seland, Sonja Brandt, Manfred Lorentz und Uwe Sauer. Vor ihnen auf dem Tisch liegen Waffen, die Kreis-Nienburger bereits abgegeben haben.
 Stüben

Die zuständigen Mitarbeiter von Stadt Nienburg, Polizei und Landkreis (von links): Bianca Röhrig, Ralf Seland, Sonja Brandt, Manfred Lorentz und Uwe Sauer. Vor ihnen auf dem Tisch liegen Waffen, die Kreis-Nienburger bereits abgegeben haben. Stüben

Landkreis 14.08.2017 Von Sebastian Stüben

Straffrei und kostenlos

Illegale Waffen legal beim Landkreis abgeben – Polizei und Waffenbehörde plädieren für Abholung durch Experten

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
14. August 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 15sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen