Polizeipresse Petair / Fotolia

Polizeipresse Petair / Fotolia

Stadthagen 06.02.2019 Von Polizeipresse

Straftäter ohne Führerschein unterwegs

Heute Nacht hatte ein 59-jähriger Stadthäger mit seinem VW die Krebshäger Straße in Stadthagen befahren und wurde von der Polizei angehalten und kontrolliert. Seinen Führerschein konnte der Mann nicht vorlegen, da er diesen angeblich zu Hause vergessen hat. Bei einer Überprüfung im polizeilichen Computer stellten die Beamten fest, dass der Führerschein des Mannes bereits vor längerer Zeit durch ein Gericht eingezogen wurde und dass er somit garnicht mehr berechtigt ist, im öffentlichen Verkehrsraum Kraftfahrzeuge zu führen.

Ferner kam zu Tage, dass der Mann von der Staatsanwaltschaft in Schwerin per Haftbefehl gesucht wird. Er hatte einen gegen ihn verhängten Strafbefehl nicht bezahlt und müßte diesen jetzt ersatzweise im Gefängnis absitzen. Zum Glück für den Mann, konnten Verwandte den haftbefreienden Betrag aufbringen, sodass er von der Polizei wieder auf freien Fuß entlassen werden konnte. Trotzdem kommt auf den Mann jetzt ein erneutes Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis zu.

Zum Artikel

Erstellt:
6. Februar 2019, 03:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 29sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.