Steimbke 22.07.2019 Von Die Harke

Streunerkatzen werden gezählt

Aktion vom 5. bis 10. August in Steimbke

Am 8. August ist Weltkatzentag. Aus diesem Anlass werden die internationale Tierschutzorganisation „Vier Pfoten“ und die Gemeinde Steimbke eine Streunerkatzenzählung veranstalten, für die sie Unterstützer suchen. In Deutschland leben nach aktuellen Schätzungen zwei bis drei Millionen Streunerkatzen, die in einem schlechten gesundheitlichen Zustand sind und sich unkontrolliert vermehren. Die Streunerkatzenzählung soll dazu beitragen, die Größe der Population der Streunerkatzen in Deutschland besser einschätzen zu können.

„Gerade in ländlichen Regionen leben oft hunderte verwilderte Hauskatzen, teils auf Bauernhöfen oder unbemerkt in verlassenen Scheunen – so auch in Steimbke. Sie sind auf menschliche Hilfe aus der Nachbarschaft angewiesen, da sie an Infektionskrankheiten, Parasitenbefall und Mangelernährung leiden. Die unkontrollierte Vermehrung dieser verwilderten Hauskatzen – auch durch die Paarung mit freilaufenden, unkastrierten Besitzerkatzen – verschlimmert dieses Elend. Ein gutes Streunerkatzen-Management kann erheblich zur Verringerung und Stabilisierung der Population der freilebenden Katzen beitragen“, erklärt Manuela Stau, Koordinatorin des Streunerkatzen-Projekts bei Vier Pfoten Deutschland.

Samtgemeindebürgermeister Knut Hallmann freut sich über das Engagement der Tierschutzorganisation. „Die Katzenverordnung der Samtgemeinde wird derzeit in der Gemeinde Rodewald in einem dreijährigen Pilotprojekt erfolgreich umgesetzt und aktuell evaluiert. Deshalb ist es Zeit, den nächsten Schritt zu gehen und auch für die Gemeinde Steimbke valide Zahlen zu erheben“, so der Verwaltungschef und bittet die Bevölkerung um rege Teilnahme.

Die Streunerkatzenzählung findet vom 5. bis 10. August jeweils von 6.30 Uhr bis 9 Uhr in der Gemeinde Steimbke statt.

Eine Informations- und Einführungsveranstaltung für Interessierte findet am Dienstag, 23. Juli, um 18 Uhr in der Gaststätte „Hotel Zur Post“, Stöckser Straße 4, in Steimbke statt.

Die freiwilligen Unterstützer sollten ein eigenes Smartphone und körperlich fit sein, da teilweise unwegsames Gelände betreten werden muss.

Anmeldung zur Informations- und Einführungsveranstaltung und zur Streunerkatzenzählung bei Manuela Stau, Telefon (0 40) 39 92 49 - 33 oder per E-Mail: streunerkatzen@vier-pfoten.de.

Zum Artikel

Erstellt:
22. Juli 2019, 02:22 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 57sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.