Das E-Paper der HARKE ist auch am Samstag freigeschaltet. Foto: stock.adobe.com

Das E-Paper der HARKE ist auch am Samstag freigeschaltet. Foto: stock.adobe.com

Landkreis 18.02.2022 Von Die Harke

Sturm behindert Zustellung: HARKE-E-Paper auch Samstag freigeschaltet

Verlag reagiert damit auf mögliche Verzögerungen bei der Zeitungszustellung

Auf Y(lenia) folgt Z(eynep): Auch das zweite Sturmtief binnen drei Tagen hat die Einsatzkräfte auf Trab gehalten – und auch Auswirkungen auf die Zustellung der HARKE. Damit Sie auf jeden Fall pünktlich die Heimatzeitung lesen können, schalten wir auch am Samstag unser E-Paper frei.

„Unsere Zusteller geben täglich ihr Bestes und sind bei Wind und Wetter im Einsatz, um die HARKE rechtzeitig zuzustellen. Manchmal aber werden sie von äußeren Faktoren wie von umgefallenen Bäumen oder Straßensperrungen aufgrund von Aufräumarbeiten ausgebremst“, erklärt Chefredakteur Holger Lachnit. „So ist es wegen des Sturms am Donnerstag teilweise gewesen.“

Weil es auch heute Nacht zu Verzögerungen und im Einzelfall auch zu einer Nicht-Zustellung der HARKE im Landkreis Nienburg kommen kann, hat sich der Verlag dazu entschieden, das E-Paper auch am Samstag freizuschalten, damit die Leserinnen und Leser der Heimatzeitung nicht auf die morgendliche Lektüre verzichten müssen. Viel Freude beim Lesen!

Zum Artikel

Erstellt:
18. Februar 2022, 20:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 30sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.