Der tote Baum lag quer über den Kirchweg. Foto: Klepper

Der tote Baum lag quer über den Kirchweg. Foto: Klepper

Schinna 01.03.2020 Von Annika Klepper

Sturmböe knickt toten Baum um

Problem am Kirchweg schnell behoben

Der Ortsbrandmeister und sein Stellvertreter weilten noch auf der Generalversammlung der Jugendfeuerwehr Anemolter-Schinna, als die Alarmierung über den Meldeempfängern zum Aufbruch rief. In Schinna hatte ein toter Baum den Sturmböen nicht mehr standgehalten, war auf den Kirchweg gestürzt und blockierte diesen.

Mit vier Einsatzkräften und unter Zuhilfenahme einer Motorsäge war das Problem durch die Einsatzkräfte aus Schinna allerdings schnell behoben. Die nachrückende Feuerwehr Anemolter konnte ihre Heimreise unmittelbar wieder antreten.

Zum Artikel

Erstellt:
1. März 2020, 16:03 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 14sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.