Nachdem der Baum vollständig gefällt war musste die Fahrbahn wieder frei geschnitten werden. Foto: FF Schessinghausen

Nachdem der Baum vollständig gefällt war musste die Fahrbahn wieder frei geschnitten werden. Foto: FF Schessinghausen

Schessinghausen 13.05.2021 Von Jan Habermann

Sturmschaden in Schessinghausen: Baum droht, auf Straße zu fallen

Einsatz für die Feuerwehr Schessinghausen

„Technische Hilfeleistung, Baum droht zu Fallen“ – mit dieser Alarmmeldung ist die Feuerwehr Schessinghausen am Mittwoch gegen 18 Uhr in den Leeseringer Weg gerufen worden.

Hier war ein Baum durch den Wind der letzten Tage in Schieflage geraten und drohte nun, auf die Verbindungsstraße zwischen Leeseringen und Schessinghausen zu stürzen und diese zu blockieren.

Die Einsatzkräfte unter Leitung von Ortsbrandmeister Ralf Trümelmeyer setzten zwei Motorkettensägen sowie einen Traktor eines Feuerwehrkameraden ein, um den Baum zu fällen und die Gefahr somit zu beseitigen.

Nach gut 1,5 Stunden waren die Arbeiten erledigt. Während des Einsatzes war der Leeseringer Weg voll gesperrt.

Ähnlicher Einsatz in Hibben

Zu einem fast identischen Einsatz wurde kürzlich auch die Feuerwehr Hibben alarmiert. In der Gemarkung Sögeberg im Bereich „Heideteil“ drohte eine Fichte auf die Fahrbahn zu fallen. Mit sieben Einsatzkräften wurde der Baum gefällt und mithilfe eines Schleppers von der Straße gezogen.

Zum Artikel

Erstellt:
13. Mai 2021, 08:49 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 28sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.