Catch Firefly. Rockinitiative Nienburg

Catch Firefly. Rockinitiative Nienburg

Nienburg 12.09.2017 Von Die Harke, Von Manon Garms

SuperCharger aus Dänemark rocken das Burnout

Rockinitiative Nienburg stellt die ersten sieben der insgesamt 20 Bands des diesjährigen Burnout-Festivals vor

In diesem Jahr findet im Rahmen des Nienburger Altstadtfestes das Burnout-Festival zum 25. Mal statt. [DATENBANK=1125]DIE HARKE[/DATENBANK] gratuliert mit einer kleinen Serie zum Jubiläum. Im ersten Teil blickten Marc Fortmann und Tim Bremer, 1. und 2. Vorsitzender der hinter dem Burnout stehenden Rockinitiative Nienburg, auf die vergangenen Festival-Jahre zurück. Heute stellen sie die ersten sieben der insgesamt 20 Bands vor, die in diesem Jahr auftreten:

Catch Firefly

Catch Firefly ist ein Singer-Songwriter aus Hannover. Zu ihm schreibt die Rockini: „Right in the feels, mitten ins Gefühlszentrum. Catch Firefly spielt nicht lange drum herum. Er beschreibt und besingt sein Leben, seine Erlebnisse und was diese mit ihm und seinen Mitmenschen machen. Anstatt überschwänglicher Folkhymnen erwarten den Zuhörer persönliche und intensive Songs, die Berührungspunkte mit William Fitzsimmons, Iron & Wine und Gregory Alan Isakov vorweisen.“

Catch Firefly tritt am Samstag, 23. September, in der Zeit von 12.45 bis 13.15 Uhr auf. Zum Video.

Meilentaucher

Meilentaucher ist eine Pop/Rock-Band aus Hoya. Zu der Band schreibt die Rockinitiative: „Und weiter geht‘s mit Meilentaucher aus Hoya. Aus Just Kids wurden Just und aus Just wurden Meilentaucher. Mit neuem Namen und ungebrochener Spielfreude sind die vier Jungs, die schon seit zehn Jahren zusammen musizieren, zurück! Mit neuen Songs und frischem Schwung nehmen sie Kurs auf entfernte Ufer. Wir freuen uns drauf!“

Meilentaucher treten am Samstag, 23. September, in der Zeit von 15 bis 15.30 Uhr auf. Zum Video.

Friday Flashback

Friday Flashback ist eine Pop-Punk-Band aus Nienburg. Die Rockini schreibt: „Wer kennt sie nicht? Auch in diesem Jahr sind unsere Boys von Friday Flashback am Start, um ihre Heimat wieder richtig zum Kochen zu bringen. Das Quartett aus Nienburg an der Weser tümmelt sich im Schmelztiegel aus Melodic-Skatepunk und punkigem Hardcore. Melodische Leadparts treffen auf rhythmisch ausgefeilte Breakdowns. Die Songs garantieren massives Ohrwurmpotenzial und unbeschwerte Partylaune.“

Friday Flashback treten am Freitag, 22. September, in der Zeit von 19.30 bis 20 Uhr auf. Zum Video.

Still Awake

Still Awake ist eine Melodic-Metal-Band aus München. Das Urteil der Rockinitiative: „Still Awake ist eine Melodic-Metal-Band aus München, die progressives Riffing mit saftigem Heavy Metal und einer rockigen Frauenstimme vereinigt. Kein Song ist nur hart oder nur sanft, aber insgesamt wird ein breites Spektrum abgedeckt, wozu getanzt, gebangt und vielleicht sogar geweint werden darf. Wir freuen uns, dass die Band die lange Reise auf sich nimmt und uns beim diesjährigen Burnout besucht!“

Still Awake stehen am Freitag, 22. September, in der Zeit von 18.45 bis 19.15 Uhr auf der Bühne an der Weser. Zum Video.

Sanity's Dawn

Sanity's Dawn ist eine Powerviolence-Bad aus Wunstorf/Hannover. Die Rockini schreibt: „Wir freuen uns, die Powerviolence-Legenden Sanity‘s Dawn zu unserem 25. Festival begrüßen zu dürfen! Seit 1987 gibt es die Band aus Hannover und Wunstorf und sie dürfte so einigen Fans des Genres ein Begriff sein. Highspeed grindcore and powerviolence from germany since 87! Das sind Sanity's Dawn!“

Sanity‘s Dawn treten am Samstag, 23. September, in der Zeit von 18 bis 18.30 Uhr auf. Zum Video.

Jinx

Jinx ist eine Punkrock-Band aus Bremen/Nienburg. Die Rockinitiative kündigt an: „Wir wollen euch dieses Jahr nicht lange auf die Folter spannen. Hier sind sie gleich in unserer ersten Bandvorstellung: die einzigartigen Jinx! Seit 1999 gibt es die Band mit den Nienburger Wurzeln, und sie gehört definitv zum Burnout dazu! Kein Wunder also, dass sie bei unserem 25. Jubiläum nicht fehlen dürfen!“

Jinx treten am Freitag, 22. September, in der Zeit von 23.20 bis 24 Uhr auf. Zum Video.

SuperCharger

SuperCharger ist eine Rock‘n‘Roll-Band aus Kopenhagen. Zu den Dänen heißt es von der Rockini: „Als letzte Band für heute präsentieren wir stolz SuperCharger aus Dänemark! Gegründet hat sich die Band 2006 in der dänischen Hauptstadt Kopenhagen und spielt seitdem in ganz Europa! Melodische Gitarrenriffs, schwere Drums und die berühmten Whiskey Vocals formen SuperChargers Scandinavian Rock‘n‘Roll! Wir freuen uns wirklich sehr auf den Auftritt der Band!“

SuperCharger stehen am Samstag, 23. September, in der Zeit von 22 bis 23 Uhr auf der Bühne. Zum Video.

SuperCharger. Rockinitiative Nienburg

SuperCharger. Rockinitiative Nienburg

Sanity‘s Dawn. Rockinitiative Nienburg

Sanity‘s Dawn. Rockinitiative Nienburg

Meilentaucher. Rockinitiative Nienburg

Meilentaucher. Rockinitiative Nienburg

Jinx. Rockinitiative Nienburg

Jinx. Rockinitiative Nienburg

Still Awake. Rockinitiative Nienburg

Still Awake. Rockinitiative Nienburg

Friday Flashback. Rockinitiative Nienburg

Friday Flashback. Rockinitiative Nienburg

Zum Artikel

Erstellt:
12. September 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 07sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.