09.06.2013

Suppentag im Heimathaus Wechold

Am heutigen Sonntag schwingen die Frauen aus Wechold die Kochlöffel und laden ein zum „Suppentag aus Omas Küche“. Traditionelle Gerichte, wie Birnen und Klütschen, Boddermelksangeballerts, Steckrübeneintopf und Fietzebohnenstippels stehen unter anderem auf dem Speiseplan. Aber auch die bekannte Niedersächsische Hochzeitssuppe , Linseneintopf und Kartoffelsuppe werden ab 12 Uhr vom Heimathausteam serviert. Und das Schöne ist: man kann aus allen Töpfen probieren. Die alten Rezepte wurden in den Haushalten noch handschriftlich in Kochbüchern festgehalten und überliefert. Ab 14 Uhr gibt es außerdem Kaffee und selbstgebackenen Kuchen. Gleichzeitig kann der Garten von Dirk Leiding im Rahmen der Landfrauenaktion „Hereinspaziert“ besichtigt und ein Spaziergang zum Porgenbrink unternommen werden.

Zum Artikel

Erstellt:
9. Juni 2013, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 22sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.