Susanne Hagedorn zeigt voller Stolz ihre Urkunde. Foto: Budox

Susanne Hagedorn zeigt voller Stolz ihre Urkunde. Foto: Budox

Nienburg 02.09.2020 Von Die Harke

Susanne Hagedorn triumphiert

Kampfsport: Taekwon-Doka des Budox-Sportpark ergattert Titel

Die Budox -Fighterin Susanne Hagedorn (vierter DAN im Taekwon-Do), hat den Open-Grand-Internationals-Martial-Arts-
E-Championships-Sieg an die Weser gebracht. Die Meisterschaft erfolgte über ein Online-Hardstyle-Formenturnier, mit einer Teilnehmerzahl von 650 Sportlern aus 15 Nationen. Die Altersklasse begann ab 50 Jahren.

Die Bewertungskriterien waren Etikette, Ausdruck, Technik, Bewegung, Dynamik, Flüssigkeit und Kraft. Hierbei soll die Form den Charakter eines Kampfes klar erkennen lassen. Die Etikette ist als herausragendes Kriterium zu betrachten, da sie der Ausdruck der inneren und äußeren Einstellung des Kampfkünstlers ist.

Hagedorn hatte bereits im Mai bei der Weltmeisterschaft den ersten Platz belegt. Die Open-Grand-
Internationals-Martial-Arts-E-Championships war nochmals eine Herausforderung in der Corona-Zeit.

Das Team des Budox-Sportpark Nienburg ist stolz über die Erfolge von Susanne Hagedorn und wünscht ihr auf diesem Wege weiterhin viel Erfolg.

Zum Artikel

Erstellt:
2. September 2020, 18:45 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 24sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.